Plötzliche Knieschmerzen beim Treppen steigen und runtergehn seit gestern Abend...

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

vom ferndiagnosen stellen halte ich nicht sonderlich viel, von daher: Wenns nicht besser wird ab zum Arzt.

Es kann sein, dass du dir vielleicht einfach nur blöd das Knie verdreht hast beim gehen oder schlafen oder vielleicht hast du auch einfach nur blöd drauf gesessen. In den meisten Fällen reicht es aus wenn man das betreffende Gelenk eine Zeit lang ruhig stellt um es zu schonen z.B. mit einer Bandage oder einem einfach Verband.

Ich hatte etwas ähnliches am Handgelenk ;) und das ist auch von alleine wieder verschwunden...Kam bei mir aber vom vielen Zeichnen und schreiben und der ganzen PC tipperei in der Schule :/ :D

Evtl. kannst du es auch mal mit einer Sportsalbe probieren die gegen Gelenkschmerzen o.ä. gerichtet ist.. Voltaren z.B. Wenn es sich um nichts ernstes handelt ist das in ein paar Tagen wieder weg bzw. du mekrst dann in wenigen Tagen das es besser wird. Sollte es nicht besser werden sondern eher schlimmer solltest du vielleicht besser mal zum Arzt gehen ;)

LGchen und gute Besserung :))

Hallo Sweet,
kontrolliere mal wie stark deine Oberschenkelmuskeln am Knie angespannt sind. Eine Seite ist sicher so gespannt wie eine Klavierseite.
Das verzieht dein Knie und erzeugt einen Schmerz, weil das Gelenk dann nicht mehr richtig läuft.
Ich arbeite da gerne mit Akupressur... nimm deinen Daumen/Kochlöffel und drück deinen verspannten Oberschenkelmuskel weich. Bis die Spannung nachlässt... wenn dann das Knieweh weg ist, hast du es geschafft. Wenn nicht.. Arzt besuchen.
Mir haben bei meinen Knieschmerzen die 528 Hz Spirit Kristalle sehr gut geholfen. Die funktionieren ohne Schmerzmittel und helfen echt gut.
Die findest eh im Internet. Bei meinen Abnützungen und Belastungsknieschmerzen haben sie super geholfen.
Gute Besserung. Rolf

geh mal lieber zum arzt sowas kann man im netz nicht diagnostizieren

Was möchtest Du wissen?