Plötzliche Ausraster und Angst vor Nähe...

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht ist die Borderline-Erkrankung bei dir noch nicht so ausgeprägt. Ich würde an deiner Stelle in Erwägung ziehen eine Therapie anzufangen, damit dieses Problem nicht größer wird. Ich denke, dass es jetzt noch einfach ist, es zu behandeln und Schlimmeres zu vermeiden.

also ich habe auch manchmal solche "Ausraster" aber das ist doch eigentlich nichts worüber man sich sorgen machen muss, wenn man alleine sein will kann man alleine sein. wenn deine freunde und familie das nicht verstehen dann erklär ihnen einfach das du auch mal zeit für dich brauchst und alleine sein willst. mit der zeit werden sie es verstehen. bei mir hats auch geklappt. mit dem verdacht auf borderline hat das glaube ich nichts zu tun.

Hoffe ich habe dir geholfen!

LG Celine

Beziehung, hat jemand sowas erlebt?

Ich bin mittlerweile seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen und momentan sehr unglücklich( daszwischen hatten wir mal Schluss)

Ich habe mich entschlossen hier das alles zu schreiben, weil ich gerne eine neutrale Meinung haben würde. Ich habe das Gefühl dss ich ihn nicht wirklich interessiere. Wir haben einen Altersunterschied (17 Jahre) doch das war nie ein Problem oder wird ein Problem sein.. Ich liebe ihm. Ich gebe ihm immer zu das ich nicht immer perfekt bin, bin temperamentvoll und spreche Probleme sehr offen an.

Wir haben seit mehr als 6 Monate kein GV, keine nähe, meistens sehen wir uns nur draussen und gehen nur was essen. Das ist alles für mich sehr frustrierend, weil ich mich Dinge wünsche, die zu eine Beziehung gehören. Ich habe ihm mehrmals alles erklärt und gesagt das ich so unglücklich bin. Er meinte nur, es wird alles besser. Die Zeit vergeht und es passiert nichts. Ich will ihm nicht aufgeben, weil ich ihm liebe. Ich kann mich jedoch so ein Verhalten nicht erklären und hab sowas noch nie gesehen/erlebt ( er sucht meine Nähe nicht, will seine Familie nicht vorstellen, plant nichts mit mir, als ich versucht habe mit ihm zu schlafen, hat er mich abgewiesen). Er ist trotzdem da , meldet sich und meint es wird alles besser?

Ich frage mich, ob er krank ist oder was das soll. Er sieht wie ich darunter leide und trotzdem verändert sich nichts?

Ich habe ihm auch mal gefragt, ob er eine andere hat oder ob er lieber allein sein möchte( alles nein).

Habt ihr eine Rat für mich 🙁

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?