Plötzlich Knie-Beschwerden, woher?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bist du normalgewichtig? Bewegst du dich regelmäßig? Hast du mal Verletzungen am Knie gehabt, die schon länger zurückliegen? Isst du gesund?

Ich bin normalgewichtig, Ich betreibe Kraftsport (Hierzu muss ich sagen dass ich das Beintraining seit ein paar Monaten ausfallen lassen hab, da ich aufgrund eines Sportunfalles ein Band in meinem LINKEN FUß gerissen habe (Erinnerung: Ich habe im rechten Knie Schmerzen), was aber wieder vollständig geheilt ist. Ja, gesund ernähre ich mich auch.

@AskMeNow123

Aha. Linkes Bein Aua, rechtes Bein mehr belastet, wenn auch unbewusst.

Ich habe rechtsseitige Hüftdysplasie und belaste darum oft links stärker. Was immer bedeutet, dass ich auch links die Schmerzen habe, wenn ich wieder mal wie ein Schluck Wasser in der Kurve laufe.

@violatedsoul

Im übrigen ist Kraftsport oft dazu angedacht, sich zu überlasten. Das muss sich nicht gleich bemerkbar machen, sondern kann auch später zutage treten. Oder man beachtet gewisse Bewegungen oder Stellungen nicht gesondert, zum Beispiel viel knieen oder schweres Heben, Getränkekisten beispielsweise.

Das alles merkt sich der Körper. Und je regelmäßiger man sowas macht, desto ausgeprägter können dann auch mal die Beschwerden sein oder werden.

Mein Bruder hatte auch mal als Kind einfach so Schmerzen in einem Knie, raus kam das sich eine komische Flüssigkeit im Knie gebildet hatte, die musste dann rausoperiert werden... aber das war schon zu lange her, deswegen kann ich nicht beurteilen ob das dazu passt... wie du schon sagtest wenn's nicht weg geht geh zu nem Arzt...

LG janjanj

Wenn du noch jugendlich bust kann es eine Entzündung einer sehne sein

Ja, dass bin ich. Hoffen wir es mal ^^

Dazu muss man nicht jugendlich sein.

ja aber es tritt bei jugendlichen häufiger auf

@GirayTr

Wenn sie wachsen. Und das betrifft auch nicht alle.

Was möchtest Du wissen?