Plötzlich auftretende Übelkeit ..

4 Antworten

hallo, also ich würde auch mal einen Schwangerschaftstest machen, sollte er negativ ausfallen und die übelkeit weiter bestehen, musst du doch mal zum Arzt gehen und dich durchchecken lassen. LG =)

Ps. da gibt es so pflanzliche Tropfen die heißen Iberogast bekommst du frei in der Apotheke, damit kannst du es auch mal versuchen.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass ich schwanger sein sollte .. hab bis jetzt immer verhütet :(

@PLkatja17

wie hast du denn verhütet, denk immer daran 100%igen Schutz gibt es nie=/

@Bubbles93

Mit der Pille .. :(

@PLkatja17

wie schon gesagt, kein 100%iger schutz. da kann schon hoher Stress, Erbrechen, Antibiotika, Alkohol, etc. ausreichen und das wars mit dem Schutz.

Hm, schlecht werden kann einem immer mal. Allerdings würd ich mir mal nen Schwangerschaftstest aus der Apotheke holen, um das einfachste abzuklären. Durchfall, Einnahmefehler, Antibiotikaeinnahme oder auch Johanniskraut können die Wirkung der Pille neutralisieren ! Ansonsten einfach mal zum Hausarzt !

kommt drauf an vllt bist du schwanger oder hast was falsches gegesen oder ein virus ist in deinem körper. bei mir war das so, dass ich einen virus im körper hatte, konnte tagelang vor übelkeit nichts essen hab aber auch nichts gemacht da es danach weg gegangen ist. aber es gibt sehr viele übelkeitstabletten und tropfen die was helfen

Ich kann essen und mir geht es nachdem essen sogar besser .. Ich versteh es nicht

Übelkeit ist u.a. ein häufiges Symptom bei einem Eisenmangel - und auch Magnesiummangel oder eine Schilddrüsenunterfunktion kann Übelkeit auslösen. Ob ein Eisenmangel als Ursache infrage kommt kannst Du in meiner Antwort auf der folgenden Seite feststellen.

https://www.gutefrage.net/frage/belastbarkeitslevel-stark-gesunken#answer132621885

Wenn die Übelkeit vergeht wenn Du etwas gegessen hast kann es auch an einer Unterzuckerung bzw. an einem niedrigen Blutzuckerspiegel liegen.

Was möchtest Du wissen?