Pipi?

3 Antworten

Ich kenne das leider zu gut habe auch oft Probleme damit und ich habe es langsam gecheckt. Was es sein könnte das es psychisch ist und du die zu viele Gedanken machst oder das deine Gebärmutter sich zu viel zusammen zieht das du denkst, dass du auf Toilette müsstest. Aber das ist kein Problem du musst es nur trainieren. Gehe auf Toilette und stelle dir die Stoppuhr ein und wenn du wieder gehst stoppe sie. Wenn es unter einer Stunde ist, ist es nicht normal deshalb Versuch es einfach zu trainieren mit der Stoppuhr und wenn du immer mehr einhalten kannst geht es irgendwann von selber weg. Und rede dir nicht ein das du auf Toilette müsstest sondern sag einfach das du nicht musst und ignoriere es einfach du weißt, du warst vor paar Sekunden auf Toilette also ist in der Blase nichts drin :) hoffe ich habe dir damit geholfen😊

Dann solltest du ein Termin bei deinem Frauenarzt machen damit du was dagegen unternehmen kannst. Hier kann niemand sagen was du hast und niemand kann dir Medikamente dagegen geben.

Gruß, Soeber

Ich finde es ein wenig Peinlich.. Ich wollte vorab mal wissen ob andere das auch kennen. Danke :)

Ist nicht peinlich! Da musst Du durch. Schwangerschaften sind dann wesentlicher intimer, glaub mir... Dein Problem ist menschlich und keines Wegs peinlich. Wenn du willst das die 'Schmerzen verschwinden dann solltest du was dagegen unternehmen lassen. Gruß, Soeber

Ich glaube ich weiss was du meinst ich habe das auch! Kann dir aber leider auch nicht sagen woran das liegt bzw was das ist aber ich verfolge diesen Beitrag mal weiter 😄

Also bis ich wieder zum Fa muss dauert es noch knapp 2 Monate 😥😥😥 aber wenn ich etwas weiß schreibe ich es hier rein 😊

Du kannst auch wenn es dort überfüllt ist ein Termin bei einem anderen Frauenarzt machen.

Was möchtest Du wissen?