Pilzerkrankung im Gesicht, welche Creme hilft?

5 Antworten

Hallo! Also ich komme gerade vom Hautarzt und er meinte ich habe eine Pilzinfektion er hat mir Tabletten gegeben ( Dermatin 250 mg) & eine Salbe verschrieben (Ciclopirox- Hexal). Er meinte ich habe es von meinen Meerschweinchen... Gehe unbedingt zum Hautarzt, denn es breitet sich wirklich überall aus.. bei mir bis jetzt zum Glück nur im Gesicht! Ich trau mich kaum raus! Aber ich fang heute an, um es endlich richtig zu bekämpfen, denn mein Hausarzt verschrieb mir nur Dermatop und andere Sachen, die aber überhaupt nicht halfen... Liebe Grüße! Gute Besserung!!! ;)

Hi ich hab auch das problem versuch mit Micotor Creme Kriegst du in der apotheke rezeptfrei kostet ca 5 euro

Hallo du solltest nicht damit spaßen gehe bitte zu einem Hautarzt und lasse bitte klären um was es sich handelt.

Du kannst es mit Aleppo-Seife versuchen, sie besteht aus Olivenöl und Lorbeerbeerenöl hergestellt. Das grüne, salbenartige, frisch duftende Lorbeerbeerenöl wird seit der Antike für seine positive Wirkung auf Haut und Haar geschätzt. Lorbeerbeerenöl wirkt anregend, antibakteriell und entzündungshemmend. Es kräftigt und stimuliert die Epidermis. Daher ist Aleppo-Seife auch zur Unterstützung dermatologischer Therapien geeignet. Je höher der Lorbeerbeerenanteil der Aleppo-Seife ist (bis zu 45% Lorbeerbeerenöl), desto zarter ist sie zur Haut und desto geeigneter ist sie insbesondere bei trockener, sensibler und gereizter Haut sowie bei Akne, Ekzemen, allergischen Reaktionen und auch bei Neurodermitis und Psoriasis (Schuppenflechte). vgl: http://www.najel.net/ger/savons_traditionnels.php

Vielleicht haben Sie recht und es handelt sich um eine Seborrhoische Dermatitis, die durch einen speziellen Hefepilz verursacht wird. Da aber auch andere Diagnosen in Frage kommen können, sollten Sie die Entscheidung einem Hautarzt überlassen. So vermeiden Sie unnötiges Experimentieren.

Was möchtest Du wissen?