Pilz am Penis kein Termin in sicht.

5 Antworten

  • Penispilz ist gut behandelbar, aber die Behandlung muss konsequent durchgehalten werden und darf NICHT gleich beim Nachlassen der Symptome abgebrochen werden, ansonsten bricht der Pilz immer wieder aus.
  • Du kannst Dir freiverkäuflich in der Apotheke "Biofanal-Salbe" (Nystatin 100.000) kaufen. Eine 25 g Tube reicht für etwa zwei Wochen durchgehende Behandlung und das sollte reichen. Kostet etwa Euro 8,37.
  • Du solltest dann den ganzen Penis einreiben, also auch außen den Schaft von unten bis oben, die Vorhaut zurückstreifen und ebenfalls sorgfältig vollständig eincremen, einen Tropfen in die Harnröhrenöffnung drücken. Morgens und abends anwenden. Falls sonst noch irgendwo infizierte Stellen auftreten, auch dort eincremen (Hodensack eventuell).
  • Du musst während der Behandlung leider auf Sex verzichten. Es ist wichtig, dass der Penis die ganze Zeit über klebrig eingesalbt bleibt.
  • Du kannst jederzeit direkt einen Hautarzt (Dermatologen) oder Urologen aufsuchen. Beide Fachärzte sind dafür zuständig.
  • Intimpilz holt man sich als Mann meistens beim Sexualverkehr, nicht auf Toiletten. Als Mann ist es ausgesprochen schwierig, sich auf Toiletten einen Vaginalpilz am Penis einzufangen. In Wellnessbereichen wie Dampfbad, Sauna, Whirlpool schon eher möglich, aber auch da nicht sehr wahrscheinlich als Mann. Ist aber auch egal, woher Du den hast. Du bist niemandem Erklärungen schuldig.

Bei Pilzerkrankungen sind die Dermatologen (Hautärzte) die richtigen Ansprechpartner, egal an welchem Körperteil der Pilz ist. Natürlich kann in deinem Fall auch der Urologe helfen, aber wenn du bei dem keinen Termin erhältst, dann versuch es bei einem Hautarzt. Gelingt das auch nicht, dann kann dir bestimmt auch dein Hausarzt helfen und dir eine helfende Heilsalbe verschreiben. Auch Hausärzte sind mit Grundkenntnissen der einzelnen Fachbereiche vertraut und können oft schon ohne Überweisung zum Spezialisten helfen. Unternehmen würde ich aber unbedingt recht bald etwas!

Damit kannst Du auch zum Hausarzt gehen,der verschreibt dann eine Salbe,auch zum Facharzt für Haut und Geschlechtskrankheiten kannst Du gehen,wo einer in Deiner Nähe ist kannst Du dort suchen www.weisse-liste.de da können über die Postleitzahl alle Ärzte in Deiner Umgebung gesucht werden.

... ab zum Urologen, der Zeit hat. Es gibt genug :D

Hier in der Nähe gibt es kaum welche und wenn sind die weit entfernt und ohne Auto komme ich dort nicht hin das ist das Problem.

ernten und braten!

Was möchtest Du wissen?