Pillenpause um 3 Tage verschieben, wie lange zusätzlich verhüten?

3 Antworten

Wieso willst du denn deinen Schutz aufgeben, wenn du auch einfach drei Tage länger die Pille nehmen und trotzdem sieben Tage Pause machen kannst? Oder gar keine Pause? Sonst musst die verlängerte Pause über und die erste Einnahmewoche zusätzlich verhüten.

Ich hab eben schon mit der Pause angefangen. Und da ich schon letzten Monat die Pille durchgenommen habe, wollte ich es nicht nochmals machen.. 

Die Pille kann so oft durchgenommen werden, wie man will und es verträgt. Die Pause hat keine Notwendigkeit.

Warum willst du deine Pillenpause um 3 Tage verschieben? Warum nimmst du nicht einfach deine Pille durch? Dann behältst du deinen Schutz und alles ist ok. Warum riskierst du freiwillig, dass du deinen Schutz verlierst? Das wäre absolut schwachsinnig und gefährlich, da du schwanger werden könntest.

LG Anuket

Wieso verkürzt du nicht einfach die Pause ohne Schutzverlust?!

Weil ich in einer Fernbeziehung bin und meine Tage genau dann bekommen würde, wenn ich meinen Freund sehe, und ich die Pille nicht nochmals durchnehmen will (habe ich letzen Monat..) und mit Verlängern könnte ich den Anfangstag der Periode genau so legen, dass es in Zukunft am günstigsten für mich ist.. 

@upupandaway

Wenn du die Pause verkürzt, änderst du doch, wie gewünscht, den ersten Tag der Pause. :-/

Das ist doch das Ziel. :-/

Was möchtest Du wissen?