Pille(Cerazette) und Antibiotika

5 Antworten

Die Wirksamkeit der Pille ist eingeschränkt. Eine Schwangerschafts-Verhütung ist nicht mehr sicher gegeben. Auch die Pille danach ist nicht sicher. Es gibt aber verschiedene. Frag deinen Arzt danach.

Also... ich bin auch schon der Frage nachgegangen, inwiefern Antibiotika die Pillenwirkung beeinträchtigt. So, dazu gibt es unterscheidliche Informationen: die einen sagen, dass das Antibiotikum an sich die Wirkung der Pille herabsetzt, die anderen sagen, dass nur die Folgen von Antibiotikum (Durchfall) die Pillenwirkung herabsetzen. Du solltest mit deinem Frauenarzt reden und ihr erklären was passiert ist und sie wird dich fragen, in welchem Abschnitt deines Zykluses du bist. Das ist nämlich hier meiner Meinung nach die entscheidende Frage.

Ruf deinen Frauenarzt an. Der kann dir ziemlich sicher sagen, was zu tun ist. Antibiotika und pille ist immer schlecht. denk auch daran, dass selbst zwei wochen nachdem du das Antibiotika abgesetzt hast, die pille in dieser zeit auch nicht richtig wirkt.

dein freund is echt mehr als doof und du auch wenn du ihm nicht links und rechts eine scheuerst dafür! mit der einnahme von antibiotika kann die wirkung der pille außer kraft gesetzt werden. du sollest zum arzt gehen und deine fragen da klären.. und das schnell. falls du die pille danach brauchst, kannst du die nicht erst in 2 wochen nehmen. hausarzt geht auch, musst nicht noch nen termin beim frauenarzt machen. und im fall der fälle (da ja das wochenende vor der tür steht) geh zum notdienst.

Ruf am besten den Frauenarzt an,die Menschen hier sind alle keine Spezialisten und können auch nur Vermuten .

Dein Frauenarzt wird dir sagen ob die Pille Danach notwendig ist,dann solltest du dich mit der Einnahme aber beeilen,sie wirkt wie du bestimmt auch weißt,je eher eingenommen je sicherer.

Nimmst du Pille ohne Einnahmepause oder weswegen bleibt die Regelblutung aus? Ansonsten würde ich auch deswegen den FA ansprechen.

Lieben Gruß und alles gute.

Was möchtest Du wissen?