Pille und akuter Durchfall, was tun?

5 Antworten

Wieso fragst du uns und nicht die Packungsbeilage deiner Pille?

Wie willst du sicherstellen das die hier gegebenen Antworten richtig sind?

Die Angaben der Packungsbeilage aber sind immer zu 100 % richtig. Jede Angabe die von den Informationen der Packungsbeilage abweicht ist u.U. falsch.

Es empfiehlt sich sogleich wichtige Textpassagen (bspw. Teile von Abschnitt 3) anzustreichen oder gar zu kopieren und immer griffbereit (bspw. im Geldbeutel oder in der Handyhülle) zu haben. So hat man bei Problemen, Fragen schnell eine Lösung parat auf die man sich verlassen kann.

Bedenke:

Nicht jeder Fehler führt zwangsweiße zu Schutzverlust. Dies hängt u.a. von der jeweiligen Einnahmewoche ab. Da du diese nicht erwähnst ist deine Frage ohnehin nicht zu beantworten. Lies also die Packungsbeilage, so wie ohnehin schon empfohlen.

Lg

HelpfulMasked

-----------------------------------------------

Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben.

-Konfuzius

Hallo,

Zwischen 21:30 und 01:10 liegen drei Stunden und 40 Minuten, du hattest also innerhalb der ersten vier Stunden nach Einnahme der Pille wässrigen Durchfall. Da du deinem Text nach keine Pille nachgenommen hast, galt die Pille als vergessen. Was du bei einem Einnahmefehler zu tun hast, kannst du dem dritten Abschnitt deiner Packungsbeilage entnehmen.

In welcher Einnahmewoche befindest du dich denn?

Liebe Grüße

Ende der zweiten Woche .. ich war heute morgen nochmal beim Arzt habe Medikamente gegen die Krämpfe und den Durchfall bekommen .. ich sollte die Pille danach nehmen . Habe ich mir vorhin aus der Apotheke besorgt .

@ElliSalvatore

Ich hoffe, du hast sie nicht genommen? Bei einem einmaligen Einnahmefehler in der zweiten Einnahmewoche ist der Schutz nicht beeinträchtigt.

Nicht jeder Fehler führt zu Schutzverlust, es kommt auf die Pille an, die du nimmst, in welcher Woche der Fehler passiert ist und selbstverständlich, ob du ihn korrigierst.

Das musst du uns schon noch verraten.

Ende der zweiten Woche .. ich war heute morgen nochmal beim Arzt habe Medikamente gegen die Krämpfe und den Durchfall bekommen. Meine Ärztin meinte das ich die Pille danach nehmen soll. Habe ich mir vorhin aus der Apotheke besorgt .

Hallo ElliSalvatore

4 Stunden  nach  Einnahme der  Pille  sind die  Wirkstoffe  mit Sicherheit schon in  den  Organismus  übergegangen  und man  ist  weiterhin geschützt.  Wenn  man innerhalb  der  4  Stunden   erbricht oder flüssigen Durchfall  hat,  muss  man eine  Pille  nachnehmen  um   den Schutz  nicht  zu verlieren.  Am  besten ist  es  wenn man  die  letzte Pille   des  Blisters verwendet,  dann  kommt man  mit  den Tagen  nicht  durcheinander. Die  Pillenpause  beginnt  dann bei vollem Schutz um  einen  Tag früher.  Sie  darf aber  nicht  länger  als 7  Tage  dauern.Das gilt aber nicht für die Belara, da soll die Pause ausgelassen werden.

Wenn  man dadurch  den  Schutz verloren  hat  dann  kommt es  darauf  an in  welcher   Einnahmewoche  man ist.

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort im  Beipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehlerreagieren sollte.

Dazu ein sehr guter Rat  von Pangaea,Community-Experte für Pille

 „Streich dir diese Stelle am Rand  an, damit du sie schnell findest, wenn du sie  mal brauchst!“

Liebe Grüße HobbyTfz

Nein du bist nicht geschützt

Was möchtest Du wissen?