Beeinträchtigen die Tabletten Cotrim 960 die Wirkung der Pille?

3 Antworten

Hallo klubnikaaaa

Dieses Medikament beeinträchtigt die Aufnahme der Hormone die mit der Pillezugeführt  werden. Wenn du dieses Medikament erst 4 Stunden, oder später, nach der Einnahme der Pille zu dir genommen hast dann hat die letzte Pille noch gewirkt und du kannst normal in die Pause gehen. Hast du aber das Medikament vor der Pille oder innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille zu dir genommen dann hat die Pille nicht mehr gewirkt und du musst diesen Tag als ersten Pausentag rechnen. Wichtig ist nur dass die  Pillenpause nie länger als 7  Tage  dauert. Am achten Tag beginnst du wieder mit der ersten Pille des neuen  Blisters,  unabhängig davon ob du eine Blutung  hattest  oder ob sie noch anhält.

Wenn du die Pille vor der Pause 14 Tage genommen hast dann kannst du von dem GV vor den 3 Tagen nicht schwanger sein. 

Jetzt kommt es noch darauf an wie lange du dieses Medikament nehmen musst.

Wenn du dieses Medikament nur während der Pause nimmst dann bist du in der Pause und sofort danach weiterhin geschützt. Musst du aber das Medikament auch nach der Pause noch weiternehmen dann bist du in der Pause nicht geschützt, der Schutz beginnt erst wieder wenn du nach dem Absetzten des Medikamentes die Pille 7 Tage fehlerfrei genommen hast.

Wünsche dir gute Besserung

Grüße HobbyTfz

 

Hallo Du! Das Cotrim wirkt tatsächlich mit der Pille einher und beeinträchtigt ihre Wirkung. Das steht auch im Beipackzettel von Cotrim - unter dem Punkt Wechselwirkungen sind die hormonellen Kontrazeptiva, also die Pille aufgeführt. Wie lange musst du Cotrim nehmen?
Denn es ist jetzt wie folgt, die letzte Pille von heute gilt durch die Einnahme als vergessen, das hat aber, da du in der dritten Woche bist keinerlei Auswirkungen auf den Sex vor drei Tagen. Allerdings geht dein Schutz während der Pause verloren und ist erst wieder eine Woche nach der Pause da, wenn du nichts weiter unternimmst. Um das zu verhindern, kannst du die Pause vorziehen, wenn du zuvor alle Pillen korrekt genommen hast. Dann fängst du sozusagen heute mit der Pause an, und eben dann auch einen tag früher wieder auf. Das heißt du musst spätestens am 15. wieder die Pille nehmen und zusätzlich kein Cotrim mehr.  Sollte das nicht möglich sein, musst du bis zur 7. Pille des neuen Blisters zusätzlich verhüten.

Für's nächste Mal, dem Arzt sagen, dass du die Pille nimmst, dann verschreibt er nur Antibiotika, die nicht wechselwirken, wenn das möglich ist.


Danke für die Antwort, mir ging es halt um den Montag da ich an dem Tag Geschelchtsverkehr hatte. Die Spermien sollen ja bis zu 5 Tage im Körper überleben, aber dann bin ich doch noch Geschütz oder nicht ? Ich nehme die Pille nämlich immer pünktlich und habe sie auch noch nie vergessen! Jetzt werde ich erstmal sicherlich kein GV haben !

@ElliSalvatore

Nach 14 Tagen kannst du jederzeit eine Pause einlegen, diese tut dem Schutz keinen Abbruch, solange sie nicht länger als 7 Tage dauert. Das heißt, dein Schutz ist frühestens in 7 Tagen weg, bis dahin sind die Spermien drei mal tot.
Dein einziges Risiko besteht also darin, dass die Pause jetzt durch das Cotrim , weil sie früher anfängt, verlängert wird. Dann ist der Schutz für die pausierten Tage weg und für die ersten sieben Tage des neuen Blisters. Aber eben auch erst dann. Und bis dahin sind die Spermien Geschichte.
Ganz sicher bist du dann also wieder nach 7 korrekten Pillen. Es ist super, dass du so vorsichtig bist.

Das steht in der Packungsbeilage des AB! Deswegen erklärt man dem Arzt immer, dass man die Pille nimmt.

Vllt mal auf meine direkte Frage Antwort ? Wäre hilfreich ! Hab in dem Moment nicht daran gedacht  .

Was möchtest Du wissen?