pille novial und das antibiotikum ciprofloxacin?

4 Antworten

Das ist eher unwahrscheinlich, aber wenn Du z.B. heut morgen die Pille genommen hast, dann beginn heute abend mit dem Antibiotikum, dann hast Du die heutige Pille noch aufgenommen. Vergiß nicht, zusätzlich zu verhüten auch eine gewisse Zeit nachdem Du das Antibiotikum zu Ende genommen hast.

  • Nein, Ciprofloxacin wechseltwirkt NICHT mit der Pille. Ciprofloxacin vermindert die Wirkung der Pille nicht.
  • Ciprofloxacin ist gerade bekannt dafür, dass es im Gegensatz zu vielen anderen Antiobiotika die Wirkung der Pille NICHT beeinflusst und daher das Mittel der ersten Wahl für Frauen, die die Pille nehmen und eines Antibiotikums bedürfen.
  • Nur falls Du wider Erwarten doch Magen-Darm-Probleme wie starken Durchfall oder Erbrechen erleidest gilt natürlich das gleich wie immer bei solchen Symptomen, d.h. die Wirkung der Pille könnte dann vermindert sein.
  • Für Dich auch hier nachzulesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Ciprofloxacin

Du bist sicher geschützt! Alles in Ordnung!

Die Pille danach wirkt unter Antibiotikum auch nicht, das würde ich also nicht machen. Du musst auf jeden fall deine Pille weiter durchnehmen und zusätzlich mit Kondom verhüten. Allerdings überleben natürlich die Spermien vom "Vorabend-Sex" noch für bis zu 5 Tage in deiner Gebärmutter, sollte es also zum Eisprung in dieser Zeit kommen, weil die Wirkung der Pille durch das AB heruntergesetzt ist, könnte es evtl. wirklich möglich sein. Hierfür würde ich mal einen kompetenten Frauenarzt befragen. Einige bieten für Ihre Patientinnen ja mittlerweile Telefonsprechstunden an.

Das wäre möglich. Am besten besorgst du dir, die Pille danach.

Was möchtest Du wissen?