Pille mit 13 vom Frauenarzt bekommen?

5 Antworten

"Kann ich auch mit mein Freund oder alleine die Pille beschrieben bekommen?"

Sofern dein Freund unter 14 ist, solltest du keinen Sex mit ihm haben, da er dann einfach noch zu jung ist.

Sofern er über 14 ist, solltest du keinen Sex mit ihm haben, da er sich dann durch den Sex strafbar macht, wobei die Verjährungsfrist effektiv 15 Jahre ist, womit er damit leben müsste, dass du ihn die ganzen nächsten 15 Jahre noch anzeigen kannst; wenn er dir etwas bedeutet, dann tust du ihm das nicht an.

Ansonsten zur eigentlichen Frage, nein, das dürfte der Frauenarzt eigentlich nicht; denn rechtlich kannst du nicht nur nicht wirksam in Sex einwilligen (weshalb das eben für den anderen immer strafbar ist, sofern der über 14 ist und von deinem Alter weiß) sondern auch nicht in medizinische Behandlungen mit denkbaren Nebenwirkungen.

Aber manche Frauenärzte machen es natürlich trotzdem.

Bei Mädchen unter 14 Jahren kann die Pille nur mit Einwilligung eines Elternteils ärztlich verordnet werden. Ab 14 Jahren ist diese Einwilligung nicht mehr zwingend, wenn der Arzt sich von der mentalen Reife der Patientin überzeugt hat, die natürlich nicht unbedingt an ein bestimmtes Alter geknüpft ist. Ab 16 Jahren bekommen Mädchen die Pille selbstverständlich auch allein.

https://www.focus.de/familie/kindergesundheit/medizin/antworten-auf-heimliche-fragen-aufklaerung_id_2776953.html

Wenn du mit 13 ein Verhütungsmittel brauchst, läuft was falsch.

Sollte es nur darum gehen, dass die Periode regelmäßiger werden soll: Es ist normal, dass die bei Kindern noch etwas chaotisch ist.

Es hat so seinen Sinn, dass du nicht einfach zum Arzt gehen kannst, um dir was verschreiben zu lassen. Die Eltern sind immernoch verantwortlich für deine Gesundheit, also entscheiden auch sie, ob es Sinn macht dir Medikamente zu geben... erst Recht solche, die doch sehr stark in den Körper eingreifen.

By the Way: Wer auch immer mit dir schläft, bevor du 14 bist, macht sich des Sexuellen Missbrauches von Kindern schuldig. Egal, wie alt er ist... wenn er beim Sex unter 14 ist, kann er nur nicht verurteilt werden. Und mit 14 reicht es theoretisch für Jugendarrest, wenn der Richter die Tat als schwerwiegend empfindet.

nein, unter 14 müssen die Eltern einwilligen

zwischen 14 und 16 entscheidet der FA ob du reif genug bist das ganze selbst zu entscheiden wenn dem so ist dann ja wenn er FA das ablehnt dann müssen auch zwischen 14 -16 die Eltern einwilligen ab 16 geht das dann ganz ohne Probleme

Mit 13 Jahren muss ein Erziehungsberechtigter dabei sein, ab 14 nicht mehr. Ärzte die auch schon vor dem 14. Lebensjahr ohne Einverständnis eines Erziehungsberechtigten etwas verschreiben/behandeln handeln potentiell rechtswidrig.

Was möchtest Du wissen?