Pille (Leona Hexal )

5 Antworten

Wenn der Schutz schwächer wäre als bei anderen Pille, dürfte so ein Medikament gar nicht auf den Markt kommen. Es ist bei korrekter Einnahme genauso sicher wie andere Pillen - aber es ist natürlich etwas "empfindlicher" gegen Einnahmefehler, wegen der niedrigen Hormondosierung. Das heißt, eine Pille vergessen kann eventuell zu einer Schwangerschaft führen, während bei anderen Pillen mit mehr Hormonen vielleicht noch ein gewisser "Restschutz" besteht.

Als Ausgleich dafür hast du sehr wenig Nebenwirkungen. Außer vielleicht Schmierblutungen in den ersten zwei, drei Monaten der Einnahme. Das muss nicht passieren, kann aber - und es ist bei niedriger Hormondosis besonders häufig.

Und dass du im Internet hauptsächlich negative Erfahrungen findest, ist kein Wunder. Wer mit seiner Pille zufrieden ist, schreibt das nicht extra ins Internet. Ein Unternehmen würde ja auch keine Pressemeldung rausgeben, in der steht "Auch heute ist die Produktion von Türbeschlägen in unserer Fabrik wieder störungsfrei gelaufen".

Vielen dank für deine Antwort hat mir sehr weiter geholfen:)

mir wurde die Leona auch zuerst verschrieben und ich nehme sie immer noch. Es besteht nicht weniger Schutz, sie ist einfach schwächer Dosiert.. Les dir vorher nochmal durch, was für Nebenwirkungen entstehen können und solltest du irgendwas davon haben, frag nochmal bei der Frauenärztin nach. :)

Ok danke für die schnelle Antwort:)

Hallo sauerkirsche13

Jede Pille schützt sicher wenn die Einnahme regelmäßig erfolgt. Der Unterschied der einzelnen Pillen besteht nur in den möglichen Nebenwirkungen.

Gruß HobbyTfz

Heißt das dass ich auch weniger Schutz habe?

Wie kommst Du denn auf diesen Blödsinn? Mal ganz ehrlich. Die Pillen wurden vorher alle getestet und wenn die Dich weniger schützen würde als alle anderen, wäre die sicherlich nicht auf dem Markt!

LG Anuket

Niedrig dosiert heißt, man muß sehr peinlich darauf achten, die "Pille" immer zur gleichen Zeit einzunehmen.

Solange Du nicht rauchst, besteht auch keine großartige Thrombosegefahr bei Pilleneinnahme.

Also trotzdem 99,9% Schutz? Danke für die schnelle Antwort :)

Was möchtest Du wissen?