Picken und starkes Jucken am Kopf bei Anstrengung. Was kann das sein?

2 Antworten

Rein nach deiner Beschreibung denke ich auch, dass der Hautarzt nicht die richtige Adresse wäre. Eher schon der Neurologe. Geh am besten zuerst zu deinem Hausarzt, schildere ihm deine Symptome und schau, was er dir vorschlägt weiter zu tun. Ignorieren würde ich die Sache jedenfalls nicht. lg

Denke, dass du übersäuert bist. Dann noch Sport, so übersäuerst du noch mehr. Kein Wunder musst du dich immer am Kopf kratzen.

Goggle mal nach Uebersäuerung und dann weisst du mehr. Kaffee, Alkohol, Fleisch, bingen zusätzlich noch Säure in den Körper. Vor allem ist es aber Stress und übermässig Sport welche für grosse Säure Schübe sorgen.

Säure muss zuerst neutralisiert werden bevor sie ausgeschieden werden können. Dazu braucht es Kalzium, Magnesium und Kalium. Das holt sich der Körper aus den Nahrungsmitteln oder dann eben aus den Haaren, den Knochen, den Zähnen. Auch das gewöhnliche Salz ist ein Mineralien Räuber und schadet sehr. Mehrsalz soll viel besser sein.

Kartoffel, Spinat, Feigen, oder Rosinen haben sehr viele basische Mineralien drin und helfen sehr.

Gegen das Jucken der Kopfhaut hilft ein Shampoo mit Coffein drin.


Was möchtest Du wissen?