pickel zu stark ausgequetscht wunde was tun damits schnell heilt

3 Antworten

Kaufe Dir für Deinen Pickel "Chlorhexidin-Puder" in der Apotheke. Das kannst Du auch in Zukunft mal benutzen. Es trocknet die Pickel aus und desinfiziert sie leicht. Dieses Puder wird für die Nabelentzündung bei Babys benutzt, ist also nicht gefährlich und hilft wirklich gut und kostet nur ein paar Euro. Bloß keine fette Creme. Da wird es nur noch schlimmer. Bei Pickeln nichts Fettiges!!! Pickel muß man austrocknen!

Erst mit einem Tuch drücken, bis die Blutung und das Wundwasser gestoppt ist. Wenn er komplett zu ist ein wenig Salbe zur schnelleren Heilung drauf, und abwarten.

Du kannst Zahnpasta draufschmieren (kein Witz). Das trocknet die Wunde am schnellsten aus....und noch was: NIEMALS einen Pickel mit den bloßen Fingernägeln ausdrücken, dort sitzen Millionen von Bakterien drunter, die direkt in die offene Wunde gelangen... Darum immer 2 Papiertücher um die Finger wickeln, bevor gedrückt wird... und wenn von deinem Vater i-wo Rasierwasser rumsteht, drauf auf die Wunde, auch wenn es brennt...das tötet die Bakterien ab. Danach dann die Zahnpasta drauf....

Was möchtest Du wissen?