Pickel kommen Schubweise (männlich)

 - (Gesundheit, Pickel, Gesicht)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich würde sagen, die Pickel kommen von den Lebensmitteln oder von der Umwelt. Kontrolliere mal, ob du nicht doch zu fette Sachen ist oder zuviel Süßigkeiten. Vielleicht reagiert deine Gesichtshaut auch auf Milchprodukte, das alles solltest du aber von einem Hautarzt abklären lassen, der dir sicherlich auch das entsprechende Mittel dagegen verschreiben wird. Ich wünsche dir alles Gute und nimm die Finger weg, damit keine Narben erst entstehen können.

Hallo, vielen Dank für den Stern, ich habe mich sehr darüber gefreut. Viele Grüße von Selig.

Hallo tryhard18,

die Antwort kommt zwar nicht als erstes ans Ziel, aber vielleicht helfen wir den ein oder anderen mit unserer Info. :)

Stress, Müdigkeit oder ein hektischer Alltag können der Haut schaden. Mache daher einen großen Bogen um unnötigen Stress und bau kleine Entspannungsphasen in deinen Alltag ein (z.B. mit einer kleinen Massage oder einem Spaziergang im Grünen während der Mittagspause). Auch ausreichend Schlaf ist wichtig. Ausgeschlafene Haut altert nachweislich langsamer!

Der Schlüssel zu einer reinen Haut ist das richtige Pflegeprodukt und der kontinuierliche Gebrauch. Vermeide übermäßige Hautschälungen, da diese zu weiteren Entzündungen führen können. Bei leichten Unreinheiten empfiehlt sich ein Feuchtigkeitsgel, das die Poren nicht verstopft, die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und so die Barrierefunktion der Haut unterstützt. Bei stärkeren Unreinheiten empfiehlt sich eine spezielle ölfreie Feuchtigkeitscreme gegen unreine Haut.

Weitere Informationen zu unseren Produkten für unreine Haut kannst du dir unter www.neutrogena.de anschauen!

Neben dem Gebrauch von Pflegeprodukten ist es wichtig die Haut atmen zu lassen und porenverstopfende Produkte, die Schmutz, Fett und Bakterien binden, zu vermeiden.

Ein anderer Punkt ist, dass wir pro Tag rund 2,5 Liter Flüssigkeit verlieren. Dieser Verlust muss natürlich ausgeglichen werden. Dabei sollte man mindestens 1,5 Liter über zuckerarme Getränke, am besten Wasser oder ungesüßte Tees, zu sich nehmen. Den Rest können wir über die Nahrung aufnehmen. Wichtig ist, dass du regelmäßig trinkst – eine Flasche Wasser sollte also immer mit dabei sein. Da unsere Haut zu einem großen Teil aus Wasser besteht, kannst du so auch die Hautfunktionen nachhaltig unterstützen. Denn wenn die Haut zu viel Feuchtigkeit verliert, verschlechtert sich die Schutzfunktion der Haut. Außerdem verliert sie dann an Spannkraft, Glanz und Geschmeidigkeit und es bilden sich kleine Linien und Risse in der Haut.

Unter https://www.youtube.com/user/neutrogenade/videos kannst du dir auch einige Videos zu den Themen Haut, Pflege und mehr ansehen! :-)

Für weitere Fragen stehen wir dir gerne zur Verfügung!

Liebe Grüße, Marie vom Neutrogena® Team.

diverse stoffe werden aus dem körper auch über die haut ausgeschieden, so passiert es mit einigen toxinen (giftstoffe) die in unseren ach so guten lebensmittel enthalten sind: konservierungs- und farbstoffe, künstliche aromen, etc. am schlimmsten sind aber die fette, also, meide möglichst alle nahrungsfette, auch pflanzliche, das hilft. cremes & co. kannst du gleich vergessen, sie beseitigen die ursache nicht. etwas geduld muss du aber schon mitbringen.

HI :) Also rumdrücken wäre auch ne schlechte Idee. Leider weiß ich nicht woran das liegt, aber ich kenne einen, der das auch hatte. Überall im Gesicht. Vom Arzt hat er dann Tabletten verschrieben bekommen (welche das jetzt genau waren weiß ich nicht). Er musste die ein halbes Jahr nehmen und durfte auch kein Alk. trinken :P . Nach einem halben Jahr habe ich ihn kaum wieder erkannt !!! Sein Gesicht war so glatt :D und ohne rote Pickel. Hätte nicht gedacht, dass das soo gut wirkt!

Geh doch auch mal zum Arzt :) !

lg ^^

ich habe mit 23 auch so ein problem. bin zum hautarzt gegangen. ist so eine art "alters-akne" weil für pubertätspickel sind wir ja schon zu alt. gibt ne wunderbare salbe, die nennt sich skinoren 20 %. frag deinen arzt mal danach.

(Vorwarnung: juckt wie teufel, hilft aber fantastisch)

Was möchtest Du wissen?