Pickel ausgedrückt der jetzt schmerzt, was soll ich tun?

5 Antworten

Man sollte es sein lassen nicht ausdrücken. Gehe mal zu Rossmann da gibt es einen abdeckstift extra für Pickel der hilft. L.g

Danke

Auf einen Pickel kann man ein wenig Zahnpasta drauftupfen :). Natürlich nicht das erste Stück Paste, was eventuell die Zahnbürste berührt hat. Das obere Abstreifen, und mit einem Wattestäbchen auftupfen :)

Bitte nicht noch Fett drauf schmieren, sondern lieber etwas Antibakterielles wie Pickelgel etc. Nicht, dass sich das Ding noch entzündet.

Oh nein!!! Geht Handdesinfektionsmittel auch??

@Joseffan

Hm, das könnte zu aggressiv sein. Hast Du keine Pickelcreme da?

@Joseffan

Penatencreme ist okay, da ist Zink drin das leicht antibakteriel wirkt. Aber Desinfektionsmittel für Haut und Schleimhaut wäre nützlich :)

Nein nur teebaumöl

Das habe ich leider nicht. Soll ich dann einfach die penaten Creme darauflassen?

Tja. Jetzt würde ich ihn so lassen, es sei denn du hast Desinfektionsmittel daheim, das hilft gegen zusätzliche keime von außen. Penatencreme ist auch gut und abwarten bis es abheilt

Ok danke;)

Was bei immer gut hilft ist honig, denn der wirkt entzündungshemmend

Was möchtest Du wissen?