Pickel auf der Haut-vom Weichspüler?

4 Antworten

Es kann, aber muß nicht davon kommen. Laß den Weichspüler ganz weg, der Tragekomfort ist deshalb auch nicht schlechter. Dann weißt Du wenigstens, ob er die Ursache war oder nicht. Kleine Kinder haben aber auch häufiger Pickelchen vom Schwitzen. Hat Sie viel Strumpfhose getragen? Das ist bald -hoffentlich- auch nicht mehr nötig. So bald wie möglich frische Luft an die Haut lassen.

Ich würde den Weichspüler ganz weglassen, ist sowieso nicht gut, weder für die Haut noch für die Umwelt, gib lieber einen Schuss Apfelessig ins letzte Spülwasser, bringt auch etwas Weichheit in die Fasern.

Wenn eine Unverträglichkeit für eines der verwendeten Zusatzstoffe besteht, kann dies durchaus sein. Falls die Pickelchen nicht verschwinden, wenn du auf Weichspüler verzichtest, würde ich mich an einen Arzt wenden. Früh erkannte Allergien oder Unverträglichkeiten können besser behandelt werden.

Am besten testest du das, indem du bei den nächsten Wäschen den Weichspüler weglässt.

Pickelchen können viele Gründe haben.

Was möchtest Du wissen?