Phobie vor Genickbruch?

4 Antworten

Man kann sich dabei eigentlich nicht das Genick brechen, ein Genickbruch ist im Allgemeinen eine Schädigung des Rückenmarks durch Fraktur  dens axis-kleiner "Zahn" des 2. HWK=Axis. Es wäre meiner Meinung nach nur möglich nach Gewalteinwirkung. Bei einem Kopfstand wäre es theoretisch möglich einen Genickbruch zu erleiden. Da müsste man aber schon mit der geraden Stirn als Auflagefläche agieren.

So schnell bricht das Genick nicht,da wären schon viele Menschen nicht mehr unter uns. Wir und unser Skelett sind so konstruiert,das wir tatsächlich sehr biegsam und beweglich sind,ohne uns was zu brechen.Du steigerst Dich rein,vollkommen sinnlos!

Ich steiger mich rein? Ja... könnte vorkommen wenn man angst vor etwas hat. :D

@SuperAcedrink

Dann solltest Du versuchen Dich zu beruhigen,so schnell bricht das Genick nicht !!!

@silberwind58

Erzähl das mal diesem einem Fußballspieler der sich nach einem Torjubel das Genick gebrochen hat. ^^ (er ist gestorben)

@SuperAcedrink

So,der eine,und die anderen Tausend Fussballspieler?! Mann,da dürften wir jetzt alle keinen Sport mehr betreiben. Ja,ich denke,Du hast eine unrealistische Angst !

Dann mach doch keinen Kopfstand mehr! Muss ja nicht sein.

Ich denke, diese Phobie hat, wie viele andere Phobien, einen ganz bestimmten Grund: Du bist wohl in einem vergangenen Leben an einem Genickbruch gestorben. Ein anderer ist vielleicht verbrannt, ertrunken, von einer giftigen Schlange oder Spinne gebissen worden und hat auch die entsprechende Phobie.

Ganz so leicht wie du es dir vorstellst, bricht das Genick auch wieder nicht. Andererseits, wozu Kopfstand? Braucht kein Mensch.

also eine Phobie gibt es nicht so weit ich weis aber das du angst hast ist normal !:)

Mal eine andere Frage: Kann mich mein Sportlehrer dazu zwingen einen Kopfstand zu machen? :D Ich hasse alle Arten von Bodenturnen.. für mich ist das kein Sport. :D

Was möchtest Du wissen?