Perioden-Apps geben verschiedene Antworten!

2 Antworten

Du kannst nach keiner App gehen, da der Zyklus sich nun mal nicht zuverlässig berechnen lässt.

Es könnte nämlich genauso gut sein, dass du ausgerechnet in diesem Zyklus noch nicht mal deinen Eisprung hattest, egal, was die Apps sagen und wie es die letzten Zyklen so ablief. Schwankungen sind völlig normal und natürlich.

Es kann aber natürlich auch sein, dass es mit der Schwangerschaft geklappt hat und deine Blutung daher nicht wie erwartet Anfang März eintrat.


Deiner Fragestellung entnehme ich, dass Kinderwunsch besteht? Da sollte man sich erst Recht nicht auf die Aussagen von Apps versteifen. 

Denn würde man sein Sexualverhalten ausschließlich darauf ausrichten, was man ausrechnet bzw. was einem eine App sagt, könnte es sein, dass man immer mal wieder Zyklen ungenutzt verstreichen lässt, weil man die tatsächlichen fruchtbaren Tage verpasst.


Schwangerschaftstests sind besonders aussagekräftig, wenn man sie mit Morgenurin durchführt.

Was kam denn beim Test raus?

LG

Hallo Evita!

Danke für deine Antwort - der Test ist positiv ausgefallen :)

Am Montag habe ich einen Termin beim FA um absolute Sicherheit zu bekommen. Aber ich bin mir sicher, dass es geklappt hat ;)

LG

Ich hab ne gute App die ich gerne nutze die heißt Clue

Was möchtest Du wissen?