PERIODE überfällig durch Hormone?

3 Antworten

eine Idee? Naja schwanger könntest du sein.

Wenn du anhand eines Zykluskalenders verhütest ist das ohnehin sehr unsicher.

hey :) also schwanger bin ich ja nicht.

@lisabunte

Dann ist es dämlich als Tag "Schwangerschaft" hinzuzufügen

Antibiotikum kann schon viel anstellen mit dem Körper. Ich nahm es im letzten Jahr sehr häufig und mir ging es zu dieser Zeit sehr schlecht, keinen Hunger, krankheitsgefühl, unreine Haut, Magenprobleme, konnte nicht auf Toilette gehen... Ob das Antibiotikum auch deine Periode ausfallen lassen kann, kann ich nicht beurteilen. Da deine Ärztin dir aber Blut entnommen hat, hast du bald Gewissheit darüber ob du schwanger sein könntest oder nicht. Mache dich nicht verrückt mit "was wäre wenn" Gedanken.

Gyn los das ist
Komisch

Pille nehmen um einen regelmäßigen Zyklus zu bekommen?

Hallo, ich habe von meiner Frauenärztin wieder die Pille verschreibt bekommen gegen eine unregelmäßige Periode. Doch ich will diese nicht nehmen und ich weiß um ehrlich zu sein nicht wohin ich dann mit diesem Problem hingehen kann.

Zu meiner Situation:

Ich bin 21 Jahre alt. Habe die Pille 4 Jahre genommen und habe sie seit März 2018 abgesetzt. Hatte bis Juli dann noch regelmäßig Periode bekommen. An einem Tag in November, nach einer sehr stressvollen Blasenspiegelung, bekamm ich meine Periode komischerweise wieder für 11 Tage. Und dann erst wieder in diesem Jahr in Februar für 2 Wochen, aber es war die ganze Zeit nur Schmierblutung. In diesen 2 Wochen ging ich zur Frauenärztin. Sie hat auf dem Ultraschallgerät gesehen, dass meine Gebärmutter viel zu hoch sei. Als wäre ich mitten im Zyklus obwohl ich am Ende bin (soweit ich das noch richtig im Kopf habe). Meine Gebärmutter nimmt die ganze Zeit das Blut auf bis es nichts mehr aufnehmen kann und würde es erst rauslassen. Deswegen habe ich ständig Schmierblutung. Meine Ärztin sagt, dass kommt, wegen männlichen Hormonen und ich bekam eine Pille(Aristelle) die diese dann vermindern soll. Dich bevor ich die Pille(Chlormadinon) nehmen soll, wurde mir ein anderes Präparat gegeben, dass ich 12 Tage nehmen soll, damit erstmal das ganze Blut "rauskommt". Die 12 Tage nun vorbei und jetzt sollte wieder eine Periode nach einpaar Tage nochmal kommen und ab da soll ich meine Pille wiedernehmen.

Ich habe die Pille extra abgesetzt, wegen der zu vielen Nebenwirkung. Und es macht mich auch irgendwie kaputt, dass ich sie wiedernehmen muss.

Mittlerweile weiß ich dass die Pille nur einen Zyklus simuliert, aber zu wem kann ich denn hin um dieses Problem nicht mit der Pille lösen zu müssen?

Edit: bevor ich die Pille zu mir genommen habe, hatte ich schon eine unregelmäßige Periode. :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?