Periode, schwarzer Schleim?

5 Antworten

Bist Du Dir denn sicher, dass die Blutung, die Du allererste Periode nach der Geburt genannt hast, auch wirklich eine Periode war? Viele Frauen haben etwa 4 - 5 Wochen nach der Entbindung die 5-Wochen-Blutung oder auch Reinigungsblutung.

Die hat noch nichts mit dem eigentlichen Zyklus zu tun.. Von daher würde ich zunächst abwarten, ob Deine Periode tatsächlich einsetzt. Die Einnahme der Pille mit dem ersten Tag der Periode hat ja nur damit zu tun, dass die Empfängnisverhütung dann sofort gewährleistet ist. Im Zweifel beginnst Du später mit der Pille und verhütest zunächst noch zusätzlich.

Ich denke das es "altes" Blut ist, das ist dann immer dunkler. Ich würde warten bis die Periode "richtig" kommt. Hab selber nach der Geburt, wie du so schön geschrieben hast "schwarzen Schleim" mal gehabt. Hab aber erst bei der normalen Periode mit der Pille angefangen.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen ;)

Gynäkologe und/oder Hebamme wären hier die passenden Ansprechpartner...

Ich tippe mal auf die Nachgeburt, also Reste von Fruchtwasser, Plazenta und altes, vertrocknetes Blut.

Plazenta nach dieser Zeit wäre lebensbedrohlich.

Vielleicht Gebärmutterschleimhaut Reste

Was möchtest Du wissen?