Periode bleibt aus, ss Anzeichen sind da aber Test negativ, trotzdem schwanger?

5 Antworten

Deine Symptome klingen für mich eher nach der nahenden Periode - zumal ja die Tests negativ waren und du schon deutlich überfällig bist.

Allerdings bist du nunmal keine Maschine. Augenscheinlich beobachtest du deinen Körper ja nicht weiter (was auch kein Drama ist) und kannst daher nicht sagen, wann dein Eisprung war. Der kann sich auch "einfach mal so" nach hinten verschieben - und damit würde sich dann auch die Periode verschieben (oder im Fall des Falles auch der positive Test). Aber: WENN die Symptome von einer Schwangerschaft kämen, wären sie durch das HCG ausgelöst worden. WENN sie durch das HCG ausgelöst worden wären, müsste das gleiche HCG auch einen Test positiv machen.

Ich würde also einfach noch zwei Tage abwarten und erneut testen (falls die Periode bis dahin nicht aufgetaucht ist). In der Frühschwangerschaft verdoppelt sich der HCG-Wert etwa alle zwei Tage, was bedeutet, dass spätestens dann ein Test Aufschluss geben sollte.

Ansonsten bleibt im Grunde nur weiter abwarten oder einen Termin beim Frauenarzt machen.

Frauenarzt bringt hier nichts - die machen auch nur einen ganz normalen Schwangerschaftstest. Der einzige Unterschied zu den Tests, die man zuhause macht, ist dass die Frauenärzte die Tests in größeren Mengen einkaufen.

@Pangaea

Das ist doch klar - aber ein Test sagt ihr nicht, ob sie ggf. wieder eine Zyste an den Eierstöcken hat (ich denke, das meinte sie mit "Taste") oder ob es andere Gründe für das Ausbleiben der Periode gibt als eine Schwangerschaft.

@Allyluna

Eine Zyste würde (wenn überhaupt) einseitige Druckschmerzen im Unterleib machen. Und wenn man nicht schwanger ist und die Regel ein paar Tage überfällig ist, dann muss man auch nicht zum Frauenarzt. Erst wenn man ohne erkennbaren Grund drei Monate lang keine Regelblutung hatte.

@Pangaea

Niemand schreibt hier etwas von Muss! Und das ist es auch nach drei Monaten nicht.

Und ob man "sollte" oder "möchte" kann man hierzulande zum Glück selber entscheiden. Da - wie gesagt - ein negativer Test keinen Grund für das Ausbleiben der Periode nennen kann, sondern allerhöchstens einen ausschließen.

Und da sich eine Zyste zwar bemerkbar machen kann, aber nicht muss, wie du schon geschrieben hast, kann sie nichtsdestotrotz für das Ausbleiben der Periode verantwortlich sein.

@Allyluna

Aber stell dir mal vor, alle Frauen rennen zum Frauenarzt, nur weil ihre Periode sich mal verspätet. Dann zahlen wir bald alle 50% unseres Einkommens für die Krankenversicherung. Genau deswegen sagen doch die Frauenärzte, dass man drei Monate abwarten soll. Wenn es harmlos ist, kommt die Periode von selbst, und bei denen, die dann noch übrig bleiben, lohnt sich eine Untersuchung.

Aber seit 1 Woche das Gefühl zu haben das ich meine Periode bekomme aber nichts kommt hatte ich ehrlich noch nie. Und meinen eisprung spüre ich eigentlich immer. Sprich alle 14 Tage nach dem Ende meiner Periode habe ich meinen es

@Lullababy3108

Den Eisprung selbst kann man nicht spüren - allenfalls seine Auswirkungen. Und ob die sich vor, während oder nach dem "Sprung" zeigen, kann immer unterschiedlich sein. Wenn du aber sicher bist, einen Eisprung gehabt zu haben zum üblichen Zeitpunkt dann "muss" ein Test spätestens in zwei Tagen positiv zeigen (natürlich richtige Anwendung vorausgesetzt) - oder es gibt andere Gründe als eine Schwangerschaft für das Ausbleiben.

@Allyluna

Welche Gründe könnte es denn noch haben

@Lullababy3108

Naja, z.B. eine Zyste - damit hattest du ja auch schon zu tun, oder?

@Allyluna

Ja bloss die hat mir nie Probleme gemacht. Auch als sie platzte ist nichts passiert. Waren zwar mit Schmerzen verbunden, insbesondere beim Sex, aber das ist diesesmal ganz anders. Der Schmerz ist mal Links und mal rechts im unterleib. Und meine Tage sind wie gesagt noch nie ausgeblieben. Ich gehe heute mal zum Arzt (zwinge mich) Und halte euch auf dem laufenden

Dazu muss ich sagen ich und mein Mann verhüten nicht aber haben keine Kinder geplant. 

Ok ... klingt sehr interessant.😅

Ein Besuch beim FA bringt Klarheit.

Die Tests sind -bei 5 Tage überfällig-nicht aussagekräftig und deine Symptome könnten auch andere Ursachen haben.

Lg

Die Tests sind -bei 5 Tage überfällig-nicht aussagekräftig und deine Symptome könnten auch andere Ursachen haben.

Doch sicher - jeder handelsübliche Test ist aussagekräftig ab dem Ausbleiben der Periode. Dafür muss man aber natürlich wissen, ob die Periode tatsächlich ausbleibt oder sich "nur" verschiebt.... und da beißt sich die Katze in den Schwanz.

@Allyluna

....und genau deshalb ist ein Termin beim FA ratsam.

Wollte ich damit sagen-sorry wenn es falsch rüber kam.

Sex ohne Verhütung kann zu Schwangerschaften führen. Wieso also jetzt die Panik?

Wer Russisch Roulett spielt, kann auch mal einen Treffer landen.

Geh zum FA und lass dich untersuchen, dann weißt du es.

Ich habe 1 Jahr lang ohne Verhütung mit ihm geschlafen da wir ein Kind wollten. Jetzt wo ich nicht mehr krankhaft drüber nachdenke und nicht mehr jeden Monat hoffe das es geklappt hat, passiert das. Das Problem ist wie gesagt das die Tests negativ waren und ich Angst habe das es was ernsteres ist..

@Lullababy3108

Da wir hier weder Hellseher sind, noch Online-Diagnosen stellen können, nimm dein Handy und ruf beim FA an.

Dazu muss ich sagen ich und mein Mann verhüten nicht aber haben keine Kinder geplant.

Das ist aber ja schon mutig :D Wenn man es so drauf ankommen lässt sollte man sich weder Sorgen machen noch verwundert sein wenn es dann halt passiert.

Ich persönlich würde mich sehr freuen da es letztes Jahr nicht geklappt hat. Habe es 1 Jahr mit ihm Versuch und krankhaft jeden Monat gehofft der Test wird positiv. Jetzt wo ich nicht mehr so drüber nachdenke und alles plane passiert mir sowas. Ich habe nur Angst das es was schlimmes ist oder ich schwanger bin ohne es so richtig zu wissen und dem Kind mit irgendetwas schade wie Zigaretten Rauch da mein Mann raucht. Ich bin leider noch keine Mutter..

@Lullababy3108

Den Fehler sich selbst zu sehr unter Druck zu setzen machen viele und meistens klappt es dann tatsächlich nicht. Meine Frau hat damals auch die Pille abgesetzt weil wir gesagt haben wir lassen es einfach drauf ankommen und gucken was passiert und dann hat es keine 2 Monate gedauert und sie war schwanger.

@biddewas

Ich war halt noch nie überfällig, trotz 5 cm größer Zyste am eierstock, Essstörung o. Depressionen. Hab vieles schon durch und alles besiegt. Nur die Folgen sind halt das ich bei allem verdammt vorsichtig bin. Und da ich nur schlechte Erfahrungen bisher mit Ärzten hatte, wollte ich lieber hier fragen statt direkt zum Arzt zu laufen..

Wen du überfällig bist, der Test aber negativ, dann bist du nicht schwanger.

Wenn du willst, kannst du natürlich in zwei, drei Tagen (falls du bis dahin nicht deine Tage bekommen hast) nochmal mit Morgenurin testen, schaden kann es nicht. Ein Besuch beim Frauenarzt bringt dir nichts, die machen auch nur genau den gleichen Test.

Die können doch aber ein bluttest oder einen Ultraschall machen? Eine Freundin von mir hat jetzt ihr 2 Kind bekommen. Beim 1 ist es erst im 3 Monat rausgekommen das sie überhaupt schwanger ist. Sie hatte ihre Tage, und jeder Test war negativ. Kaum war sie beim fa hiess es das sie schon in der 12 Woche de. Genau so eine andere Freundin. Sie hat ein sstgemacht der negativ war. Dachte sich nichts bei. Eine Woche später kamen die Tage immer noch nicht und als sie beim fa war, war sie in der 10 Woche mit Zwillingen. Also Frage ich mich ob entweder die Tests nichts bringen oder der Frauenarzt. Nur ich habe schlechte Erfahrungen mit frauenärzten und dank meine depris eine angststöring entwickelt was Ärzte angeht

@Lullababy3108

Sie hat sicher nicht weiter ihre Tage bekommen :) sie wird ggf. Eine einnistungsblutung und weitere zwischen Blutungen gehabt haben. Und kann froh sein, dass das Kind trotz der Blutungen überlebt hat.. Aber mit periode hat das gar nichts zu tun

@Lullababy3108

Einen Bluttest macht man nur in Ausnahmefällen, wenn es noch so früh ist, dass ein Urintest nicht aussagekräftig ist. Das ist bei dir nicht nötig, du bist überfällig, also sagt ein Urintest alles Notwendigeaus.

Ein Ultraschall wiederum kann noch gar nichts erkennen. Falls du schwanger wärest, wäre der Embryo ja nur so groß wie ein Stecknadelkopf.

Was möchtest Du wissen?