Periode bekommen trotz positiven Ss Test (wichtig)?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein positiver Test weist hCG und damit in der Regel eine Schwangerschaft nach. Leider sagt er aber nichts über den weiteren Verlauf der Schwangerschaft aus.

Bedauerlicherweise entwickelt sich nicht jede Schwangerschaft. Eine Fehlgeburt ist kein seltenes Ereignis und ihre Rate unter den festgestellten Schwangerschaften beträgt rund zehn bis 15 Prozent.

In einem so frühen Stadium der Schwangerschaft kann man auch nichts tun - es gibt in der Frühschwangerschaft leider keine Möglichkeit, die Frucht zu schützen oder zu unterstützen.

Während der Schwangerschaft sind Blutungen nicht "normal", aber leichte, schmerzlose Blutungen in der Frühschwangerschaft kommen relativ häufig vor und sind meistens harmlos.

Krampfartige Schmerzen und stärkere Blutungen sind jedoch kein gutes Zeichen. Alle Blutungen in der Schwangerschaft machen eine Abklärung beim  Frauenarzt erforderlich.

Alles Gute für dich!

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit über 30 Jahren Hebamme

Vielen Dank für deinen Stern Annaawolf!

Es gibt mindestens drei Möglichkeiten:

1. Testergebnis falsch
2. Schwangerschaft - gelegentlich kommt es in der Schwangerschaft auch
    zu einer Blutung
3. Frühabort: aufgrund irgendwelcher Probleme hat es nicht mit der
    Schwangerschaft funktioniert.

Am besten gehst Du zu Deiner Gynäkologin und lässt Dich untersuchen.

Viele Frühschwangerschaften enden noch innerhalb der "Alles-oder-Nichts" Phase der ersten 12 Wochen.

Es kann auch eine Einnistungsblutung sein - aber im Zweifel: ab zum Arzt!

Vielleicht hast einen Abgang.

Lass es mal beim Arzt checken 

Dann hat Dein Körper diese Schwangerschaft vermutlich im Frühstadium beendet.

Was möchtest Du wissen?