Penisschwellung nach onanieren

3 Antworten

Es kann sein, dass die Sache tatsächlich harmlos ist und du dir deshalb auch keine unnötigen Sorgen machen solltest. Wenn es das erste Mal passiert ist und du sonst beim Onanieren keine Probleme hattest, könnte es sein, dass du deinen Penis nur etwas zu stark dabei belastet hast. Um aber alle schwerwiegenderen Faktoren auszuschließen, solltest du tatsächlich am Montag einen Arzt aufsuchen, um das abklären zu lassen. Dann hast du Gewissheit. Das braucht dir auch nicht peinlich zu sein, denn Ärzte wissen, dass Onanieren normal und sehr gesund ist. Also kannst du auch offen mit dem Arzt darüber reden.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – wissenschaftliche Studien über viele Jahre zu diesem Thema

Ich würd sagen bis du beim Arzt warst solltest du erstmal nicht mehr mastubiren.

Was meinst du mit "gab die Hoffnung auf"?

Hast du es so stark machen müssen, dass du wirklich das Penisgewebe hast verletzen können?

Ich würde mir an deiner Stelle erstmal nicht viel Sorgen machen. Du hast ihn zu stark belastet (wie auch immer) - leg jetzt erstmal eine kleine "Pause" ein.

Was helfen könnte ist vorsichtig kühlen, damit die Schwellung zurückgeht - nicht zu stark (mit Eis oder so), das ist nicht gut - nur ein bisschen mit einem Waschlappen, der vorher im kalten Wasser war oder so. :)

Wenn die Schwellung nicht alleine weggeht, kannst du immer noch zum Arzt gehen - aber im Moment klingt es nicht bedrohlich :) KLingt nur nach ner starken Hautreizung.

Kann das auch passieren wenn man sich zu schnell einen runterholt?

@DerAmta

Jau, auch davon kann eine Vorhautschwellung kommen - die klingen meistens von alleine relativ schnell wieder ab :o

Was möchtest Du wissen?