Ostereier suchen als 10 Minuten Aktivierung?

2 Antworten

Nicht angebracht..ist eigentlich für .vorschulkinder gedacht, nicht um erwachsene zu diskriminieren..

Wieso diskriminiere ich sie? Wenn es Demenzkranke sind ist es doch eher eine Erinnerung zurück an die Kindheit

@Schluerfer10

Klar und man kann Demenzkranke allesamt wunderbar im Auge behalten 😅 viel Spaß dabei, ich glaub die Kollegen würden es dir danken 😂

@DarkStyx

Es würde eher alles in einem Raum stattfinden

@Schluerfer10

Dann würde ich eher vorschlagen sowas wie Ostereier anmalen und diese aufhängen, oder man lässt die Damen und herrschaften erzählen zum Beispiel - Welche Bräuche, wurden bei ihnen Ostereier gefärbt und wenn ja in welchen Farben, gab es Muster etc., haben die Bewohner die Messe besucht oder Ob sie den Brauch des Osterfeuers kennen oder ob sie mal bei einem dabei waren oder ob sie wissen was es mit dem Osterwasser auf sich hat...solche Sachen halt ^^
Glaub mir Eier suche kann gern mal ziemlich daneben gehen, denn manche kommen dann auf die dollsten Ideen.

Hatte eine demenzkranke Dame in meinem Praktikum zum Beispiel die hat ihre Frühstückseier dann irgendwo in der Einrichtung versteckt und die hat man erst gefunden als die angefangen haben zu miefen und das willst du nicht erleben glaubs mir, die andere hat auch gern Obstreste in alle Ecken und Winkel versteckt xD ...also "falls" man sowas mal machen "sollte" dann bitte nur mit ausgeblasenen und angemalten Eiern machen, nie mit gekochten!! xD

@DarkStyx

Okey, danke erstmal für die ausführliche Antwort. :)
Das Ding ist, ich muss es als Schulprojekt machen, das bedeutet meine Klasse muss so tun, als ob diese eben Senioren sind bzw. Demenzerkrankte. Die würden da sicher nicht auf die Idee kommen, ein Ei zu verstecken und am Ende wüsste ich ja sowieso wo sie versteckt sind wenn ich sie versteckt habe und in so ein Klassenzimmer ist auch nicht gerade riesig :D Und die Aktivierung sollte 30 minuten gehen, das bedeutet ich muss mehrere Sachen reinbringen, auf jeden Fall kommen so Biografie Fragen wie die Herrschaften früher Ostern gefeiert haben etc. dazu noch ein Anagram zum wort "Ostern" usw. und das Ostereiersuchen würde schonmal eine Menge Zeit in Anspruch nehmen, was natürlich vorteilhaft ist. Aber es soll natürlich auch realistisch sein und deswegen bin ich mir nicht mehr ganz sicher, ob es so eine gute Idee ist mit dem suchen.

Gerade eben hab ich auch eine einfache Faltung von einem Hasen gesehen auf YouTube, ich denke das wäre auch gut und würde Kreativität etc. anregen

@Schluerfer10

Der Beitrag soll 30 Minuten gehen oder? Also eine Aktivierung sollte immer nur 10 Minuten dauern wird sonst zu viel, du kannst aber auch im Internet gucken mit genau der Frage "10 Minuten Aktivierung Ostereier verstecken" da dürftest du was finden.

Warum essen Muslime keine Ostereier sondern nur Schokoeier?

http://www.focus.de/finanzen/videos/empoerung-ueber-schoko-eier-hersteller-streicht-ostern-aus-produktnamen-und-loest-heftige-empoerung-aus_id_6937268.html

In dem obigen Link seht ihr einen Artikel darüber, wie sich die westliche Gesellschaft immer mehr dem Islam beugt. Zwar sagt der Hersteller Cadbury, dass das Wort "Ostern" noch auf der Verpackung stehe und im Marketing erwähnt wird. Darin sehe ich aber nur, dass die Eiersuche schrittweise von Ostern getrennt wird um dann nur noch kommerziell betrieben wird, also bald auch von der Verpackung und aus dem Marketing verschwinden wird.

Ich verstehe einfach nicht, wieso Muslime kein Osterei essen können? Sie wechseln ja dadurch nicht ihre Religion! Aus Rücksicht zu Muslimen müssen wir Ostern schrittweise abschaffen? Denn offensichtlich will Cadbury ja Muslime als Kunden gewinnen, denn nur die sind so integrationsresistent und fremdeln so sehr mit allen Bräuchen und Sitten aus ihren Gastländern.

Wenn ein Christ/Tierschützer die Schächtung von Tieren kritisiert - zu Recht - dann ist man gleich "Nazi" oder "islamophob" denn man verletzte ja die Religionsfreiheit. (Wieso die Religionsfreieheit über das Tierleid geht verstehe ich auch nicht, aber ist jetzt ein anderes Thema). Wieso streichen Dönerbuden nicht das Wort "Halal" und schaffen das schächten ab - für Kunden aus ALLEN Religionen! Brauchen sie nicht, denn ein Christ hat damit keine Berührungsängste. Er weiß, durch den Besuch im Dönerladen wird er nicht automatisch zwangskonvertiert. Wieso denken Muslime nicht ähnlich? Wieso sind sie so "christianophob?" Das Osterei ist ganz normale Schokolade und ändert nichts an deren Religion. Wenn sie sich wirklich integrieren wollten, hätten sie damit kein Problem. Und wenn ein Moslem wegen dem Wort "Ostern" kein Schoko-Osterei kaufen mag, dann kauft der sich doch einfach ne Tafel Schokolade, oder seh ich das falsch?

"vom Support editiert"

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?