op Katze notwendig nach Bruch? / Kosten

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

stell die katze noch einem anderen tierarzt vor. bevor man so einen eingriff macht, sollte man einen besseren eindruck von einem tierarzt haben und das vorgesaech sollte schon einen fixpreis plus/minus 100 euro beinhalten

danke fuer das sternchen und deiner katze gute bessrung,

hy, unser kater hatte sich auch mal das bein gebrochen, es wurde vom tierarzt "eingegipst" mit klebeband, das hat er 3 wochen tragen müssen, dann war alles wieder in ordnung. sonst geh doch noch mal zu einem anderen tierarzt! lg, jumboa

mein kater ist am donnerstag von über zwei meter von einem balken runtergefallen und hat sich das beinchen gebrochen. war gleich beim tierarzt und der hat es bestätigt. musste dann freitag früh in die tierklinik wo er geröntgt wurde und ein bruch festgestellt wurd. der tierarzt sagte er versucht es zu drahten... sollte es aber nicht gehen dann müsse das beinchen ab. mitlerweile hab ich ihn wieder bei mir zu hause. leider auch in einem käfig,weil er auf keinen fall springen darf.es waren viele splitter beim bruch so das ich 8wochen warten muss bis die drähte wieder rauskommen und sich dann entscheidet ob das beinchen wieder heile ist oder es dann ab muss. die op mit röntgenbilder hat jetzt erstmal 500euros gekostet... jetzt kommt erstmal die nachbehandlung dran.vielleicht konnte ich euch mit meiner geschichte ein bisschen helfen...

Mit Erfahrungen kann ich Dir nicht dienen, da wir zum Glück noch keinen solchen Fall hatten. Was ich Dir allerdings raten kann ist, Dir eine zweite Meinung bei einem anderen Tierarzt einzuholen. Wenn Du selbst schon sagst, daß sie auf Dich einen sehr unsicheren Eindruck gemacht hat klingt das ja nicht gerade vertrauenerweckend. Und außerdem finde ich, daß zwischen 300 und 800 Euro eine ganz schöne Spanne liegt....

diesen spann gibt es immer, weil kein arzt (weder bei menschen noch bei tieren) vor der op wissen kann, was ihn nach dem öffnen erwartet. du kannst natürlich zu deinem TA oder in eine klinik, aber nach meiner erfahrung will kein TA ein tier der vollnarkose aussetzen, wenn er nicht muss.

lg, olivia

Was möchtest Du wissen?