Ohrprobleme - Bin manchmal am verzweifeln

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuerst tut es mir leid das es dir zur Zeit so geht. Als Mensch kann man sich da einfühlen. Das du verzweifelst das kenne ich. Du bist noch nicht so weit mit deinem Ohrproblem das du weisst was gerade wichtig ist als derjenige der das schon durchgemacht hat. Daher nehme die Worte deines Arztes für Gold. Vermeide lärm und schone das Gehör. Wir sind bestrebt alles genau hören zu wollen und genau das wird dann zur Last wenn auch andere mit im Raum sind. Sie können dich dann natürlich von innen heraus fühlen, doch gerade deshalb ist es auch gut es dem anderen zu sagen wie du zur Zeit fühlst. Du bist von niemanden ausgegrenzt, du denkst das sicher das du dich aufgrund der Situation Minderwertiger vorkommen musst, doch das ist nicht so. Jedem Menschen kann das passieren. Suche dir mal bei youtube ein schönes Video mit einem Wasserfall oder Naturgeräusche und höre es dir oft an um ein bisschen innere Balance zu finden. Gebe dir und deinem Ohr Zeit. Es braucht diese Zeit da es überfordert ist zur Zeit und durch irgendwas belastet. Dann wird es dir wieder besser gehen. Alles Gute!

Oh, danke, danke für deine Zusprüche! Jaah, ich weiß, bei so einem Problem muss man Geduld haben... Leider verursachen Naturgeräusche (vorallem Vogelgezwitscher) bei mir auch Innenohrüberlastung :/ Naja, ich muss halt weiter durchhalten und warten auf den Tag, wo es vorbei ist... Und in dieser Zeit versuchen, meine Nerven und meine Ohren zu schonen... So gut, wie ich es kann, was anderes kann ich ja leider nicht tun. Nochmal danke!

Dann solltest du noch einmal mit deinem Hausarzt sprechen. Scheinbar ist deine Psyche im Moment einfach überlastet und überfordert. Der Arzt kann dir dann auch hilfreiche Tipps geben. Vielleicht helfen dir auch Meditationsübungen. Es gibt auch sehr schöne Meditationsmusik, die man sich aus dem Internet herunterladen kann. Du musst einfach mal vom Alltag total abschalten können. Vielleicht wäre auch eine Yoga-Kurs bei der VHS gut für dich! Alles was dir ein bisschen Entspannung und Abschalten vom Alltag bringt!

Hmm... Ok, danke für die Tipps! :)

Du stehst sehr unter Stress auch wenn du das nicht denkst!

Mach regelmässig spaziergänge, Entspannungsübungen, Sport, tu Dir was gutes nehme Dir Auszeiten für Dich allein

du wolltest umbedingt eine information hören und hast wahrsch einen schock erlitten. du hast eine botschaft gehört wo du dir gedacht hast "das glaube ich nicht was ich da höre" bzw. "ich traue meinen ohren nicht." seit dem piepst es und ist empfindlich

löse die situation die dich beschäftigt durch reden etc. dann wirst kurz einen kurzen gehörsturz kriegen eventuell auch nachtschweiss und schüttelfrost und nach einigen tagen wird besserung eintreten:)

LG

Interessante These... aber so ganz stimmt das nicht :)

Ich hab tatsächlich mal so eine 'Botschaft' bekommen, aber etwas über 3 Monate vorher... Und zu dem Zeitpunkt, wo ich diese Probleme bekommen habe, hatte ich diese 'Botschaft' schon wieder ziemlich überwunden... Jetzt noch mehr. Ob vollständig, total, vollkommen, das kann ich nicht sagen, vielleicht doch noch nicht...

Wenns doch genau so gewesen wäre, wie du sagst... Stattdessen habe ich dieses Problem nun schon genau einen Monat... Naja,

Trotzdem Danke für deine Antwort! :)

das ist sicher nicht angenehm, aber es gibt schlimmeres.

so eine sache geht auch nicht innerhalb von einer woche zurück.

Für mich ist es aber schlimm! Das ist mir klar, aber ich hab so gut ich konnte, versucht mich zu schützen! .. Wie lange dauert es denn?

@xEd777x

ich kann dich verstehen, glaub mir, aber du mußt geduld haben, so was ist nicht wie bauchschmerzen.

wenn das psychisch ist, dann brauchst du ausdauer und so viel wie möglich ruhe, auch innere ruhe

ich weiß, das hört sich jetzt an wie oma, aber manchmal haben die auch recht.

ich wünsche dir gute besserung

@rosenstrauss

Jaah, Geduld... ich weiß...ich weiß...

Danke ! :)

Was möchtest Du wissen?