Ohropacks über Nacht

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Heei, ich denke nicht da die Ohropacks ja auserhalb vom Ohr sind und nicht im berreich des Trommelfells , ich würde dir aber Trotzdem raten sie weggzulassen falls du zb. denn wecker hören musst oder falls nachts mal ein Notfall wäre , aber Schaden werden sie jedenfalls nicht du kannst es ja mal ausprobieren auch gut sollen solche wachsstöpfel mit watte außenrumm sein kannst du natürlich in jeder apotheke kaufen , Liebste grüße ;)

Vielen dank für den stern :)

Ich denke nicht....das mache ich auch....in den ersten nächten war es zwar sehr ungewohnt aber dann ging es.....das einzige was passieren kann ist das sie rausfallen....aber wenn du schläfst ist es ja eigentlich egal...jedenfalls bewege ich mich nachts im bett wohl sehr viel .....wenn du ruhig schläfst sollte es damit also keine probleme geben....

LG! Und GUTE Nacht! :D

aolange es zu diesem zweck entwickelt wurde (; also sprich: hautunschädlich, schalldämpfend und nich klebrig/ verstopfend ist, denke ich ist allles ok (;

ist nicht schädlich, solang du morgens deinen wecker noch hörst

Ich wäre vorsichtig. Die Ohren müssen belüftet werden. Ob das bei einer ganzen nacht auch funktioniert?

Was möchtest Du wissen?