Ohrloch stechen Was tun gegen die Schmerzen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist gar nicht so schlimm.

Ich glaube das ist eher der Schreck von dem du sprichst. Ich hab vier Ohrlöcher. Zwei hab ich mir schießen lassen und die anderen habe ich von meiner Oma machen lassen. Und einen Nasenpiercing hab ich mir auch schießen assen.

Du darfst einfach nicht zu angespannt sein. Das packst du schon. :)

Ansonsten nimm Vaseline oder Wundheilsalbe. Dann heilt das schneller. Hab ich bei meiner Nase auch benutzt.

LG

ich habe bei Ohrlochstechen so meine Bedenken -

denn - am Ohr befinden sich eine Menge Punkte, die mit den inneren Organen und dem Rest des Körpers in Verbindung stehen - und über diese Verbindung beeinflusst werden können - wenn sie intakt sind - mal abgesehen von Entzündungen etc. !

Die Ohrakupunktur nutzt diese Verbindungen, um Beschwerden und Krankheiten zu beeinflussen. Durch das Ohrlochstechen kann nicht ausgeschlossen werden, dass etliche dieser Punkte verletzt werden bzw. zugrunde gehen. Ob auch negative Wirkungen auf innere Organe etc. möglich sind, würde ich vorher klären und einen Ohrakupunkteur befragen.

Für mich kommt als erstes die Gesundheit - und dann die Mode - und nicht umgekehrt !

ich hab mir alle 4 ohrlöcher vom piercer mit der nadel stechen lassen und das einzige, was mich zum heuln gebracht hat, war der preis.

beim schießen lassen erschreckst du dich hauptsächlich und dadurch werden sie auch schief der piercer nimmt bestimmte antiseptika, die die ohren ein bisschen betäuben außerdem hat er dein ohrläppchen zwischen einer zange, die du mehr fühlst, als die nadel an sich.

noch dazu bekommst du vom piercer nicht die "medizinischen ohrstecker" sondern meistens titan, das verträgt eigentlich jeder

der piercer sollte dich dann auch gut aufklären, wie du pflegen solltest ... rausnehmen solltest du die ohrringe generell nicht lange, da meistens noch nach wochen wundwasser fließen kann und das verstopft das loch ;)

hab meine ohrringe jetzt seit nem halben jahr, kann modeschmuck verwenden und wechsel meine ohrringe höchstens ein mal in der woche.

Es gibt neue Geräte, die den Ohrring nicht rein"schießen" sondern der Stecker mit einem Gerät mit Muskelkraft reingedrückt. Meine Tochter (10) hat fast nix gespürt. War aber auch teurer, inkl. Stecker ca. 30€

Erkundige dich bei verschiedenen Juwelieren, ob sie sowas dahaben.

es gibt nichts was die schmerzen beim ohrlochstechen lindert

Es bleiben lassen.

kurz und bündig und richtig! DH!!! LG

Was möchtest Du wissen?