Ohrloch sehr stark entzündet- was tun?!

5 Antworten

Damit geht man zum Arzt, der kann am besten feststellen was du hast und kann dir die richtigen Mittel geben. Ich habe so ein ähnliches Problem und bin damit zum Hautarzt gegangen, der hat mir den Stecker rausgenommen, desinfizieret und ein „Verband“ rumgemacht. Immer zum Arzt, besonders wenn es schlimmer wird! Es kann nämlich sein, dass die Entzündung sich auf das Ohr ausbreiten kann und in den Kopf gehen kann. Mit Entzündungen im Kopfbereich ist nicht zu Spaßen

  1. Ohrlöcher sollte man niemals schießen lassen. Das Gewebe wird nicht sanft durchstochen sondern durch den viel zu stumpfen Ohrring zertrümmert. Darüber hinaus sind die Pistolen immer unsteril, da sie nicht im Autoklav gereinigt werden können. Daher auch die starke Entzündung.

  2. Das Ohrloch wird nun definitiv zuwachsen, da du den Ohrring rausgenommen hast. Lass es komplett abheilen und lass dir dann eins bei einem guten Piercer stechen.

  3. Wirf das Zeug vom Juwelier weg und kauf dir in der Apotheke Octenisept, sprüh es mehrmals am Tag auf das Ohr und lass es sonst in Ruhe. Keine Reinigungsaktionen mit einem Wattestäbchen und auch sonst nicht anfassen etc. Außerdem solltest du mal einen Arzt und/oder einen Piercer draufschauen lassen.

  4. Bei einer Entzündung immer den Ohrring drin lassen, da sich die Entzündung sonst einkapseln kann. Dafür ist es nun zu spät, aber beim nächsten mal weiß du bescheid.

hast du Teebaumoel?nimm einen Tropfen und verduenne ihn mit etwas Wasser und desinfiziere damit dein Ohrlaeppchen, nimm ein frisches Papiertaschentuch.wenns schlimmer wird , zum Doc.:'(

Da musst du zum Arzt gehen - Sepsis (google mal) droht!

ich würde zu einem doktor gehen und das behandeln lassen ich hatte das auch mal warscheinlich bist ud auch allergisch auf silber... gute besserung!! singloverin ;)

Ja, ich weiß. Ich hatte auch vor, wenn es bis morgen nicht besser wird, zum Arzt zu gehen, aber ich habe Angst, dass ich dann mein Ohrloch zuwachsen lassen muss... :// Aber danke :)

Was möchtest Du wissen?