Ohrloch entzündet, Ohrstecker raus

5 Antworten

Wenn Du neue Ohrstecker bekommen hast, ist die Entzündung vom Ohrstechen, würde dann in ca. 14 Tagen heilen, wenn Du eine Heilsalbe benutzt, die Dir die Apotheke empfiehlt. Schlechter sieht es aus,wenn das Ohr oder die Ohrlöcher eitrig sind, dann würde ich zum Hausarzt gehen, dann brauchst Du eine keimtötende Salbe, die es meist nur auf Rezept gibt. Nach Abheilen solltest Du Dir echte Stecker kaufen, vielleicht Gold oder gutes Silber. Leider verträgt man aber Silber auch nicht immer. Du mußt es eben probieren! Alles Gute!

Das wächst erstmal zu, während es heilt. Dauert nur ein paar Tage. Danach wirst du es wahrscheinlich neu stechen lassen, damit würde ich aber ein paar Wochen warten.

Also ich habe eine nickelallergie und bei mir sind nach dem ersten mal stechen auch erst nach 2wochen symptome aufgetreten (beim zweiten mal nach kurzer zeit). wenn es bei dir auch eine allergie ist rate ich dir dringend es mit titan zu versuchen und nicht mit gold oder silber, denn darin kann auch nickel enthalten sein.

Tupfe das Ohr immer wieder mal mit Kamillentee ab und dann nimm keinen Modeschmuck, sondern Gold oder Silber. Laß sie nicht zu lange draußen, sonst könnte das Loch wieder zu wachsen.

Hatte sowas ähnliches...

ohrring drinn lassen piercing mittel 3 ma pro tag drauf tuh

nich hinlangen oda raus tun und verkrusten lassen falls es eitert

PS:KEINE BILLIGEN OHRRINGE !!! da brauchste dich dann nich wundern

chirogen stahl is dess beste!

Was möchtest Du wissen?