ohrenschmerzen und druck im kopf

4 Antworten

Also bei dem schwindel, dem druck im kopf und die ohrenschmerzen würde ich davon ausgehen das du die nebenhõhlen entzündet hast. Das kribbeln in den Händen kann ich mir dazu jedoch nicht erklären.ferndiagnosen sind immer sehr schwer. Genaueres wird dir Arzt dir sagen können. Blut wird in der Regel nur abgenommen wenn Anlass dazu besteht. Und nicht unzweifelbar entschieden werden kann was dir fehlt und die arzte im blut nach der Ursache suchen.

Mach einen druckausgleich. Nase zuhalten und so fest wie möglich durch selbige versuchen auszuatmen.

Am besten fährst du mal in die Notaufnahme des nächstgelegenen Krankenhaus !

das werde ich gleich tun hast du ne idee was das sein koennte

Ohrenschmerzen und Druck im Kopf klingen i-wie nach beginnender Erkältung . Aber das mit deinen Händen ist irgendwie komisch ... Im Krankenhaus nehmen die dann nur Blut ab , wenn man damit einverstanden ist .

ich hab kwine angsr davor oder so nur sollte man im ohr nichts finden waere es gut evtl was im blut zu sehen

Was möchtest Du wissen?