Ohrenschmerzen in Verbindung mit Nasenbluten?

5 Antworten

Das ist eine Mittelohrentzündung und da sitzt sicher auch etwas in den Nebenhöhlen. Nasenbluten hast du, weil eine Ader in der Nase geplatzt ist. Geh morgen gleich zum HNO Arzt. Bitte nicht mehr die Nase putzen, da kann man auf einen schlag 500ml Blut verlieren. Mach einen Eisbeutel in den Nacken und drücke die Nase zu. Wenn es nicht aufhört musst du in die Klinik. Gute Besserung!

Bei solchen Dingen kommt es mitunter auf schnelle Behandlung beim HNO Arzt an. Ich empfehle dir noch jetzt den Ärztlichen Notfalldienst anzurufen, 116117, ein Arzt ruft dich zurück und kommt bei Bedarf ins Haus. Kosten übernimmt die Krankenversicherung. Gute Besserung.

Jedes zweite Sympthom kann iwie auf Krebs hinweißen, hat gar nichts zu heißen.. bloß nicht verrückt machen oder vom schlimmsten ausgehen! 
Vllt ne Mittelohrentzündung... ich würde dir raten zum Arzt zu gehen, am besten in die Notaufnahme, die machen da eher was als der normale hausarzt

Rufe die Nummer 116 117 an.

Das ist die Notfallhotline der Kassenärzte - dann ruft Dich ein  Arzt zurück und stellt eine Telefondiagnose und sagt auch was Du tun kannst ...

Ist kostenlos

Nein kein Krebs aber morgen zum ärztlichen Notdienst

Was möchtest Du wissen?