Ohren erblich

3 Antworten

Die Form der Ohren ist genetisch bestimmt. D.h. Umweltfaktoren, die bei anderen Merkmalen eine Rolle spielen könnten, wie z.B. Ernährung, Elternhaus oder Schulbildung, sollten eigentlich bei der Form der Ohren keine Rolle spielen. Mir ist aber nicht bekannt, von wievielen verschiedenen Genen die Ohrform abhängt, es könnten ja sehr viele sein und dann läßt sich nicht vorhersagen, wie deine Ohren aussehen werden, weil du ja von allen vier Großeltern Erbanlagen geerbt hast.

Können die sich auch kombinieren?

@BeeJays

Ich sagte ja, ich weiß nicht, von wievielen Genen Form und Größe der Ohren abhängen. Es gibt sicher nicht nur 1 einziges Ohren-Gen. Wenn die Gene, die die Ohren beeinflussen, auf verschiedenen Chromosomen sitzen, dann können sie unabhängig voneinander vererbt bzw. weitergegeben werden. Wenn mehrere Gene auf dem gleichen Chromosom und dicht beieinander liegen, dann ist es unwahrscheinlich, dass sie nicht zusammen vererbt werden. Viele Eigenschaften hängen auch davon ab, ob man männlich oder weiblich ist. D.d. die Nase und wohl auch die Ohren wachsen anders, wenn man weiblich ist, auch wenn die Gene vom Vater kommen.

Was die Ohrläppchen angeht, so scheint da bekannt zu sein, wie sie vererbt werden:

  • Ohrläppchen können unten mit einem freihängenden Läppchen enden. Es gibt aber auch Menschen, bei dieses Läppchen nicht frei hängt, sondern am Kopf angewachsen ist.. Sind die Läppchen freihängend, dann liegt das am dominanten Gen L. Angewachsene Ohrläppchen werden durch das rezessive Gen l bestimmt.

http://www.paedagogik.net/wochenthemen/vererbungslehre/vererbungohrlaeppchen.html

ja sicher, das ist nicht anders als bei allen anderen Körperteilen auch; es können mehr oder weniger große Ähnlichkeiten vorhanden sein bis hin zur völligen Übereinstimmung - alles ist möglich.

Denk daran, dass Du nicht nur von Deinen Eltern erbst sondern auch von Deinen Großeltern usw.

Aber wenn die Ohren von Form etc genau aussehen wie von meinem Vater, aber ich Erhöhungen etc in der Muschel habe?

@BeeJays

Vielleicht hat einer Deiner Vorfahren diese Erhöhungen gehabt. Vielleicht ist es auche eine Mutation ;)

@BeeJays

so ist da eben, wir sind halt alle verschieden, gell...

.... Ohren erbt man am besten von den toten Ururgrosseltern, weil die noch lebenden sie ja noch benötigen...

Was möchtest Du wissen?