Ohr verstopft. Was hilf am besten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das habe ich auch manchmal, ich mach das dann immer so : wenn ich schlafen gehe, leg ich mich einfach auf das ohr, wo das wasser drin ist und während der nacht fließt alles von selbst raus :D aber ich weiß nicht, du hast ja schmerzen, das könnte ne entzündung geben. wenns nicht besser wird, solltest du mal zum arzt

Leg gewürfelte Zwiebeln in ein Säckchen und lege es aufs Ohr.Die Entzündung geht dann weg.Gute Besserung.L.G.

Vielleicht hast du einen Überdruck und brauchst wieder Druckausgleich.Steck mal beide Mittelfinger richtig in die Ohren und drücke fest zu..gleichzeitig versuchte du dann dreimal zu schlucken.Beim dritten Schlucken dann nimmst du die Finger mit einem schnellen Ruck aus den Ohren. Manchmal hilft auch Kaugummin kauen.

Wenn das nicht hilft unbedingt zum Ohrenarzt .

Denke das du Unterdruck im Ohr hast.Wird nach paar Tagen wieder von alleine verschwinden.

Du solltest nicht im Ohr herumstochern, sondern zu einem Facharzt gehen.

Was möchtest Du wissen?