Ohr steuerbares Knacken normal?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann ich ebenfalls, hatte damit aber nie Probleme.

Sei einfach froh, dass du den Druck relativ einfach ausgleichen kannst und nicht erst verschiedene Methoden anwenden musst.

Also bei mir hilft da die Nase mit Wasser ausspülen. Das schafft auch einen Druckausgleich.

Ich glaube, dass was so knistert beim Druckausgleich ist der Ohrschmalz der sich auseinander klebt x^D. 

Das glaube ich nicht, es wurde schon mehrmals in mein Ohr geschaut und alles gereinigt bzw weiß ich nicht ob Ohrenschmalz in der Röhre sinnvoll wäre

@ChrisChrissy

Naja, Ohrschmalz wird ja ziemlich schnell produziert. Und wie kannst du dir so sicher sein, dass es aus der eustachischen Röhre kommt? Lass das am besten mal einen Doktor entscheiden, statt unqualifizierte Webuser zu befragen oder Selbstdiagnosen zu erstellen.

Hier sind noch einige mögliche Ursachen gelistet:
http://www.wunderweib.de/knistern-im-ohr-daher-kommt-es-und-das-kannst-du-dagegen-tun-99378.html

Aber wie gesagt, solltest du einen Verdacht haben, dass es sich hierbei um eine Krankheit oder ähnliches handelt, dann geh lieber zum Arzt damit.

@bracedface

Ich bin mir deshalb sicher, weil es auf beiden ohren exakt gleich klingt und das Geräusch ortbar ist, nämlich ziemlich tief. Auf der Webseite die du geschickt hast steht, das Ohr zu reinigen mit Spray. 

Das habe ich damals achon alles gemacht, das hat nichts geholfen. 

Ich will auch nicht dass es weggeht (weil es anscheinend nicht viele Menschen können und es ziemlich nützlich ist), ich frage ob es normal ist. HNO kapiert nicht was ich meine, kann auch nichts Ungewöhnliches feststellen. Ich lasse es jetzt einfach so 

also ich kann das auch mein HNO rafft das nicht und weiß nicht wovon ich spreche als ich ihn das erklärt habe 

Was möchtest Du wissen?