Ohr 👂 wegen Ohrringe entzĂŒndet?

3 Antworten

Hat vielleicht mit dem Stechen zu tun. Vielleicht wurde ein Punkt gestochen, der nicht so gut war. Beim Stechen meiner Ohrlöcher, bei einem HNO, der Akupunkteur war, wurde ich auf solche Punkte hingewiesen.

Ich würde an Deiner Stelle keine Experimente machen. Ob Babyöl das richtige ist, weiß ich nicht, bin keine Ärztin. Aber geh doch zu einem Hautarzt oder HNO.

Was mich stutzig macht ist nämlich, daß nicht beide Ohren betroffen sind.

Woher ich das weiß:Recherche

Das kann am Ohrring liegen. Hole Dir Babyöl und behandle das Ohrloch damit.

Ich vertrage weder Steckohrringe noch unechten Schmuck.

Hallo beangato!

Ich habe momental steckohrringe, da mein echter Schmuck nich nicht angekommen ist. Ich werde sofort mein Ohr mit babyöl einreiben.

Vielen Dank für die Antwort

LG

Schluka 😊

@Schluka

Gerne :)

Ich drücke Dir die Daumen, dass es hilft.

@Schluka

Du hast bestimmt eine Allergie gegen unechten Schmuck da hilft immer nur dieses Sterling Silber oder die Gesundheitsstecker. Hat meine Schwester auch. Und wenn es schlimmer wird bitte zum Arzt gehen und untersuchen lassen.

Kann und sollte sich ein Arzt mal anschauen. Manche Leute vertragen nur echten Schmuck im Ohr!

Guten Abend Rekloev!

Geht sowas echt? Ich hab kein echten Schmuck da ich mir eins erst bestellt habe.

Ich bedanke mich für die Antwort

LG

Schluka

@Schluka

Ich vertrage nur echten Schmuck.

@Schluka

Wenn der Ohrring kein echtes Silber/Gold ist, nimm ihn raus. Das wird sonst leider nicht besser eher schlimmer, da es ja ein Fremdkörper ist. Kamillenbäder machen, hilft dem entzündeten Ohr schon mal. Dennoch mal zum Arzt gehen und das anschauen lassen.

Ohrlöcher tun weh...immer noch...

Hallo!!!

Ich habe seit mehr als einem Jahr Ohrlöcher, und es war von Anfang an nicht gerade gut. Nachdem ich die Medizinischen Ohrringe ordnungsgemĂ€ĂŸ ca. 2 Monate getragen habe(sogar noch lĂ€nger als normal) wollte ich sie rausmachen. Das wr aber schwieriger als gedacht, da der eine Ohring geklemmt hat und mein Vater den Verschluss mit einer Zange abmachen musste(woraufhin ich in Ohnmacht gefallen bin, weil es so weh tat!)

Kurz dananch hat sich das eine Ohr entzĂŒndet, meine Mutter hat eine Salbe gekauft und irgendwann ging es wieder weg. Aber trotzdem war das Ohrringe reinmachen immer nicht besonders schön. Es tat immer an einem Ohr weh, auch weil es da immer mega lange gedauert hat bis ich den Ohrring durch hatte(das andere ging immer problemlos) und irgendwann habe ich mehrere Monate keine Ohrringe mehr getragen, weil ich einfach keine Lust mehr hatte auf diese stĂ€ndige "QuĂ€lerei".

Zu meiner Konfiramtion wollte ich dann aber Ohrringe reinmachen, da war eins der Löcher aber ein wenig zu gewachsen. Ich hab es dann selbst mit einem Ohrring durchgestochen, das war gar nicht mal so schlimm. Selbst die Zeit danach ging es, es hat sich nicht entzĂŒndet oder so.

Aber jetzt trage ich wieder öfter Ohrringe, keine großen schweren, sonder kleine HĂ€ngeohrringe.

Mittlerweile ist es wieder echt schlimm geworden an dem einen Ohr. Es tut die ganze Zeit weh wenn ich Ohrringe drinn habe, bei dem anderen ist gar nichts.

Was soll ich machen? Kann es sein das mir das irgendwie falsch gestochen wurde, weil es einfach immer wehtut? Ich habe meine Freundinnen gefragt, bei denen tut gar nichts weh und sie kriegen ihre Ohrringe auch innerhalb Sekunde durch, wÀhrend ich minuten lang brauche...

Sorry das ich so viel geschrieben habe :)

P.S. Ohrringe draußen lassen geht nur bedingt, denn durch die Ohrringe wirkt mein Gesicht irgendwie hĂŒbscher...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?