Offizierslaufbahn mit Bandscheibenvorfall?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Kyuna,

die Chance besteht immer, dass du genommen wirst.
Als ich meine Eignungsfeststellung hatte, habe ich mit knapp 15 Leuten die Nummern ausgetauscht und stehe heute noch im Kontakt.
3 Leute hatten einen Bandscheibenvorfall gehabt, einer wurde bei der ärztlichen Untersuchung nachhause geschickt, die anderen durften weiter.

Dann der Dienstbeginn, eine weitere ärztliche Untersuchung und ein weiterer durfte gehen. Er fand es dann sehr unfair, da bei der Eignungsfeststellung gesagt wurde das sei kein Problem.

Also wie du siehst, kann es sein das sie dich nehmen, kann aber auch sein das sie dies nicht tuen.

Viel Glück und schönen Gruß

Nico

Vielen Dank, das gibt mir eine gute Rückmeldung über die Chancen! Ich hoffe ich komme durch.

LG Jessica

Diese Frage kann und wird dir erst der Musterungsarzt beantworten können. Er allein entscheidet das anhand seiner Einstufungsvorschriften. Du kannst ihm die Entscheidung nur erleichtern, indem du zur Musterung alle relevanten Unterlagen deines bisherigen Behandlungsverlaufs und vlt sogar ein möglichst aktuelles Untersuchungsergebnis eines Facharztes vorlegst.

Stell dich darauf ein, dass zumindest Verwendungen in den Kampftruppen für dich gestrichen werden. 

Was möchtest Du wissen?