Odaban schädlich?

3 Antworten

Auch wenn die Behauptung, dass Odaban Krebs erzeugen soll, totaler Quatsch ist (wurde von weltweiten Krebsforschern widerlegt) muss man fairerhalber doch sagen, dass ein pures Antitranspirant wie Odaban bei Menschen mit sensibler Haut zu Reizungen (Rötung, Juckreiz, Brennen) führen kann. Dies ist ein typischer Effekt, der bei der Anwendung von reinem Aluminiumhydrochlorid leider auftritt. :(((

@bugenhagen: Es gibt inzwischen Mittel mit natürlichen Pflanzenextrakten, die diese Hautreizungen verhindern. Guck mal hier rein: http://sanft-gegen-schwitzen.de

wenn es dier wirklich so geht, dann kannst du dich Untersuchen lassen bei einem Heilpraktiker der "Oberon" hat, mit im kann man fest stellen hast du Krebs oder nicht, es kostet ca.50-60€ und du hast die lösung. Wenn du so einen nicht kennst, kann ich dir einen Empfehlen.

Es ist wirklich schade, dass dieser Hoax immer wieder aufgewärmt wird. Das Antitranspirante krebs-förderlich sein sollten ist in zig seriösen Studien widerlegt worden. Auch Ökotest, Das Bundesamt für Risikobewertung (BfR) sehen dies genau so. Das Thema wird hier ausführlich besprochen http://www.hyperhidrosehilfe.de/joomla/component/option,com_fireboard/Itemid,10000/func,view/id,213363/catid,9/

Was möchtest Du wissen?