Oberschenkel dünner durch Sport?

6 Antworten

Ob du deine Oberschnekel durch Sport dünner bekommst, hängt auch ziemlich von deinen Genen ab. Aber durch joggen, radfahren oder Workouts bekommst du sie straffer.

Alle Kraft Übungen fordern die Muskel und tragen somit zum Wachstum dieser bei. Es gibt also keine Übung, die das bein dicker macht, während eine andere das bein dünner macht.

Es kommt wie immer auf die Ernährung an ob du an Umfang verlierst oder zunimmst. Wenn du schlankere Beine willst, sprich einen geringeren körperfettanteil an den ober- und/oder unterschenkeln, musst du abnehmen. Und hoffen, dass der Körper nicht eher nur woanders Fett abbaut.

Aber bitte nur abnehmen, wenn du nicht zu wenig wiegst!

Danke, ich wiege nicht zu wenig keine Sorge .

Der Aufbau von Muskeln strafft erst mal alles.

Und im Weiteren benötigen aufgebaute Muskeln mehr Energie, bzw. verbrauchen mehr. Daher lässt sich durch gezieltes Muskeltraining durchaus etwas erreichen.

Du musst darauf achten die kleineren Muskelpartien zu trainieren und regelmäßig zu dehnen, damit die Beine optisch schön lang werden.

Durch Sport kannst du deine Oberschenkel nicht dünner machen.

Du baust bei Sport Muskeln auf und straffst deine Beine.

Und gezielt abnehmen an einer Stelle des Körpers geht auch nicht.

Wenn dir deine Oberschenkel zu "labbrig" und zu dick erscheinen würde ich dir empfehlen viel Eiweiß zu essen, ich bin in einer Massephase und habe dünnere Oberschenkel bekommen, das liegt daran das Muskeln eine geringere Dichte haben, die verbrauchen also auf dem selben Gewicht weniger Platz. Also kannst du deine Oberschenkel schon dünner machen.

Was möchtest Du wissen?