Oberlippe richtig krass angeschwollen nach OP, (tiefe Lippenbiopsie) schwillt das wieder ab? (+bild)

 - (Arzt, Krankheit, Haut)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist völlig normal. 24-48 Stunden nach einer OP wird das Maximum der Schwellung erreicht. Danach muss es tendenziell weniger werden, das kann aber ein paar Tage dauern, da der Lymphabfluss an dieser Stelle nicht der beste ist. Du kannst weiterhin kühlen, aber natürlich nicht einfrieren. Also alles völlig normal. Es darf jetzt nur nicht mehr dicker, wärmer oder röter werden.

vielen dank, allerdings ist die lippe immer noch gleich geschwollen (seit dienstag) die lippe ist aber auch nicht dicker, röter oder wärmer geworden

aber ich hoffe das es normal verheilt, weil meine lippe ja sowieso schon geschwollen ist und ich hab halt bedenken das die lippe so bleiben könnte, weil die ärtze halt nicht wissen woher die alte leichte schwellung kam

ich hoffe nur das die schwellung von der op aufjedenfall zurrück geht, weil das echt schlimm aussieht davor ging es ja noch

Was möchtest Du wissen?