Nur ne Scheibe brot.

8 Antworten

schön das du was ändern willst

aber hungern ist die denkbar schlechteste variante

kurze erläuterung:

Dein körper hat auch ein gedächtnis, wenn er merkt, er bekommt nix mehr, wird (sobald du wieder was isst) versuchen soviel wie möglich zu speichern, weil er gewohnt ist mehr zu essen zu bekommen (sprich energie), er weiß ja nicht, wann es wieder was gibt (sorry, bissl umständlich geschrieben).

Sowas nennt man dann jojo-effekt.

etwas weniger essen in verbindung mit bewegung ist zwar gut, aber mit hungern wirst du nicht glücklich, dass versprech ich dir.

lieber mahlzeiten ersetzen, abends keine kohlenhydrate, zwischendurch obst und gemüse, dann wirst du langfristig mehr erfolg haben.

und immer brav sport betreiben.

Gruß

Ganz ehrlich gesagt ist eine Scheibe Brot am Tag einfach zu wenig, meiner Meinung. Du solltest Dir überlegen Deine Mahlzeiten in 5 kleine Mahlzeiten einzuteilen. Vor allem Obst und Gemüse sollte Dein Speiseplan enthalten. Aber essen ist das eine. Du musst Dich ausreichend bewegen, da sollen die Kalorien besser purzeln. Einen Tipp habe ich auch noch gelesen. Vor den Mahlzeiten reichlich Mineralwasser (oder ähnliches) trinken und der Magen verspürt nicht mehr so den großen Hunger.

Eine scheibe brot? Da kannst du genau so gut nix essen! -.- Übertreib mal nicht, wenn du weitgehend auf süssigkeiten verzichtest und dir abends nicht die kohlenhydratenbomben reinschaufelst kommt das schon gut... zumal du auch ins fitnessstudio gehst!

Lasse dich am besten einweisen, da du entweder so magersüchtig bist wie es Heidi Klum am liebsten von ihren Models hätte oder du so sehr wegen deiner Figur beleidigt wurdest, dass du umbedingt dünner werden willst. Ich empfehle dir entweder mehr Selbstbewusstsein zu kaufen oder zu realisieren, dass du es auch langsamer angehen kannst, da es keine schnelle Wunderformel für abnehmen geht.

Möglich ist es schon, ich hab's in meiner Jugend selbst schon so gemacht...Aber wenn Du es nicht durchhältst, iss wieder mehr....eiweißreich, wenig Fett, wenig Kohlenhydrate.

um erlich zu sein hab ich es von ihnen abgesehen.

@KimHill

Das hab' ich mir schon gedacht:-)!

Was möchtest Du wissen?