Nochmal Pille danach nötig?

4 Antworten

Hallo,

Mal abgesehen davon, dass die Pille Danach absolut unnötig war, denn nimmt das Antibiotikum ausschließlich in der Pillenpause, sind keine Wechselwirkungen möglich, beeinflusst die Pille Danach die Wirkung der normalen Pille. Dennoch sollte deine Freundin nicht nochmal die Pille Danach nehmen. Stattdessen sollte sie 19 Tage nach dem Geschlechtsverkehr einen Schwangerschaftstest machen.

Liebe Grüße

Am besten geht ihr schleunigst zur Apotheke und lasst euch mal ordentlich beraten, damit ihr nächstes Mal Bescheid wisst, bevor ihr Sex habt. (Die wissen meistens auch besser Bescheid als irgendein Internetforum)

Und ihr wisst schon, dass die Pille Danach auch die Wirkung der Antibabypille beeinträchtigen kann? Lest den Beipackzettel!

Die wissen meistens auch besser Bescheid als irgendein Internetforum

Ach, schön wär's. Wie oft verkaufen Apotheker die "Pille danach" - bevorzugt die teure EllaOne - in Fällen, in denen das gar nicht nötig wäre und mehr schadet als nutzt.

Wenn eine Pille vergessen wurde, zum Beispiel, obwohl man den Fehler da ganz leicht anders korrigieren kann, oder wenn die Regelblutung unmittelbar zu erwarten ist und die "Pille danach" nichts mehr nützen würde.

@Pangaea

Das stimmt allerdings, deshalb habe ich mich bemüht, das kleine Wort "meistens" nicht zu vergessen ;) Obwohl ich mir da manchmal vorstellen kann, dass die Schuld auch bei der Kundin liegt, die nicht korrekt wiedergeben kann, wann genau sie welchen Einnahmefehler gemacht hat... Kommt ja hier im Forum oft genug vor.

Hallo dapohly16

Wenn  das  Antibiotikum  den  Schutz  wirklich beeinträchtigt  (erfährt man  aus  dem  Beipackzettel  des  Antibiotikums ,  steht  unter   Wechselwirkungen)  dann  ist man  nicht  mehr geschützt.  Der  Schutz tritt  erst  wieder ein  wenn  man nach  dem  Absetzen  des  Antibiotikums   die  Pille mindestens  7  Tage  fehlerfrei  genommen  hat.  Bei der Pille Qlaira sind das 9 Tage. In der  Pause ist man aber nur geschützt wenn man die  Pille vorher 14 Tage fehlerfrei genommen hat  (das gilt aber nicht für die Belara, da mussdie Pause ausgelassen werden). .

https://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Wechselwirkungscheck

Wenn Antibiotika den  Schutz beeinträchtigen dann  beeinträchtigen sie   die  Aufnahme  der  Hormone die  mit  der Pille  zugeführt  werden. In  der  Pillenpause werden  die  Hormone schon  vor  der Pause  aufgenommen. Wenn das Antibiotikum wirklich nur in der Pause genommen wurde dann war die Pille danach vollkommen unnötig.

ACHTUNG: Wenn man die Pilledanach nimmt kann man den Schutz der Pille verlieren. Der Schutz beginnt erstwieder wenn man die  Pille nach der Pilledanach mindestens 14 Tage fehlerfrei genommen hat.

Liebe Grüße HobbyTfz

Erstens gibt es keine absolute sicherheit. Auch dann nicht, wenn du jeden tag die Pille danach nimmst. aber wenn jemand dies täte, würde er sich recht schnell zum gesundheitlichen Wrack damit machen.

Was möchtest Du wissen?