Nivea Creme für das Gesicht?

3 Antworten

Ich persönlich habe mit Nivea immer gute Erfahrung gemacht, wobei ich jetzt nicht weiß, welche Nivea du nimmst. Ich nehme die Nivea Soft (die in den weißen Töpfchen) und normale Nivea (die in den blauen Töpfen). Die Nivea Soft zieht immer schnell ein, kann für Gesicht und Körper genommen werden, sie enthält viel Feuchtigkeit. Die blaue Nivea ist fettreicher und es dauert sehr lange, bis sie einzieht. Damit würde ich mir das Gesicht nicht eincremen, wenn du weggehen willst, sondern eher abends, wenn du zu Hause bleibst. Feuchtigkeit und Fett sind gleichermaßen wichtig für die Haut, wobei sie im Sommer mehr Feuchtigkeit als Fett braucht und im Winter mehr Fett als Feuchtigkeit. Im Winter würde ich daher öfter abends die blaue nehmen und im Sommer vielleicht nur einmal pro Woche und ansonsten die weiße.

Bei mir hat Nivea nicht wirklich viel gebracht, lag zum teil auch daran das sie Creme zwar schnell einzieht ich aber meist trockene, manchmal mischhaut habe. Ich trage jetzt immer über Nacht Linola Gesicht auf, das ist eine Fettsalbe die dafür sorgt das mein Gesicht nicht austrocknet. Am morgen mache ich die 'überreste' dann mit einem Gesichtswasser von Nivea ab und creme mein Gesicht dann mit einer normalen Tagescreme von bebe ein, funktioniert super bei mir. :)

ich nehm die auch fürs Gesicht probiers doch einfach aus vlt an ner stelle die man nicht sieht.

Was möchtest Du wissen?