Nimmt man mit Longboard fahren ab?

5 Antworten

Abnehmen tut man durch ein Kaloriendefizit, sprich wenn man mehr Kalorien verbraucht als zuführt. Bringen tut da alles was und wenns Mathematikhausaufgaben sind, selbst die erzeugen ein höheren Verbrauch als der Schlaf bzw. untätig zu sein.

Auf der anderen Seite kann man über die Nahrung so ein großen Überschuss haben, dass man trotz 5 Stunden Sport am Tag verfettet.

Am Ende zählt immer die Kalorienbillanz. Sport ist gut und sollte möglichst den ganzen Körper belasten, um so einen höheren Kalorienverbrauch zu gewährleisten. Vorallem aber sollte er Spaß machen, denn sonst bleibt man nicht dran.

naja, im grunde bringt jede vorm von bewegung was, die frage ist immer nur wie viel.

vorallem relevant ist dran zu bleiben wenn es dir beim skaten oder fahrradfahren am einfachsten fällt weiter zu machen ist das auf jedenfall eine sinnvolle variante.

Gleichmäßige, kontinuierliche Bewegungen sind dafür am besten.

Inliner fahren z.B.. Optimal wäre hier von der Straße weg. Meinetwegen ein geteerter Gehweg um einen See herum. Dann gemütlich dran her. Lieber eine Runde mehr als nur Vollgas.

Hey,

Ich fahre selbst. Naja habe das jetzt nie nachgewogen. Was ich sagen kann es baut Muskeln im Po und in den Schenkeln auf. Und ich denke wenn du lange fährst nimmst du auch ab. 

Wenn du Fahrradfahren regelmäßig machst dann ja, aber du wirst eher dicke Oberschenkel bekommen als einen flachen Bauch. Aber, ich bezweifle dass du vom Longboarden abnimmst. Du kannst es jedoch vortführen. 

Was möchtest Du wissen?