Nimmt man an den brüsten auch ab wenn man abnimmt?

5 Antworten

Abnehmen tut man in der Regel immer dort wo man es nicht will. Statt Abzunehmen kann man versuchen mit gezielter Gymnastik vorhandene Fettzellen in Muskeln umzuwandeln, das ist wesentlich effizienter. 

Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich, wie schnell und wie viel man wo abnimmt. Das kann man so pauschal gar nicht beantworten. Theoretisch ist damit zu rechnen, da die Brust auch Fettgewebe hat. Aber es muss nicht sein. Ich z.B. (und meine BHs) haben noch nie eine Veränderung bemerkt, wenn ich ab- oder auch zugenommen habe.

Hallo:) ich weiß meine Antwort ist ziemlich spät :D aber google doch mal 'the biggest loser vorher nachher' und du wirst sofort Frauen sehen die extrem angenommen haben! Und jede von denen hat kleinere brüste bekommen, gleichzeitig aber auch straffere! Und jetzt stell dir das nachher-Bild mit den selben Brüsten vor wie das vorher Bild, das würde nie im leben was aussehen! Also, zu einem dünnen Körper Passen etwas kleinere Brüste viel besser! Meiner Meinung nach sieht es einfach bescheuert aus wenn so ein Stöcken plötzlich Doppel-D brüste hat! Ich persönlich nehme immer dann ab wenn ich zu wenig esse, was hin und wieder passiert, dann wird mein Hintern kleiner und meine Hosen passen nicht mehr, dann nehme ich zu und durch den jojo Effekt wird mein Po und mein Bauch dicker. Das am Bauch trainiere ich dann einfach weg, dann bekomme ich wieder ein kleines sixpack und alles ist wieder gut! Also ja, du wirst an den brüsten abnehmen, was aber nicht direkt schlimm ist!

Natürlich das Gewebe geht mit

Da die Brüste etwas Fettgewebe enthalten, kann das geringfügig weniger werden. Wenn unterhalb der Brust und an den Lenden kein Speck mehr ist, bleiben die Körperkonturen trotzdem schön, weil Du da dann schmaler bist und der Busen sich mehr abhebt. Wenn

Du zum Abnehmen mit dem Bali-Impander trainierst, wird die Brustmuskulatur aufgebaut

und alles bleibt bestens in Form. Das regt auch den Kreislauf so an, dass man für das andere Training richtig in Schwung kommt. Also keine Sorge, Du kannst nur schöner werden. Und kalt Duschen zur Hautstraffung hält auch lange jung.

 - (abnehmen, Brüste, hängende Haut)  - (abnehmen, Brüste, hängende Haut)

Außerdem kann man den Bauch und die Lenden täglich selbst massieren. Dann wird dort das Fett schneller abgebaut als woanders. Bei den Brüsten bewirkt eine sanfte Massage hingegen, dass die Brustdrüsen angeregt werden und vielleicht ein bisschen wachsen. Also alles im grünen Bereich.

@evaness

Wie soll denn das gehen, durch Massage gezielt am Bauch abnehmen? Das ist doch ausgemachter Blödsinn.

@aufgeregt

Eine verbesserte Durchblutung erhöht die Stoffwechselaktivität im Gewebe, den Energieverbrauch und den Abtransport von Abbauprodukten. Das kann man sehen, wo der Hosenbund einen ständigen leichten Reibungsdruck ausübt, da ist im Hüftspeck eine Rille. Wer lockere Kleidung trägt, hat glattere Konturen im Fettgewebe. Das heißt nicht, dass man sich einschnüren soll, das wäre ganz schlecht. Es zeigt jedoch, dass die Fettgewebe auf Berührungsreize reagieren. Zur Hautstraffung ist eine (möglichst sanfte !) Massage sowieso wichtig.

Was möchtest Du wissen?