Nimmt Arzt Überweisung auch nachträglich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die zehn Euro behält ja nicht der Arzt. Es kann ihm also egal sein, ob du sie zurückbekommst oder er sie an die Krankenkasse weiterreicht. Schwierg wird es, wenn das Geld schon mit der Krankenkasse abgerechnet worden ist. Da wir auf das Quartalsende zugehen, könnte das der Fall sein. Wenn noch nicht abgerechnet wurde, ist die Auszahlung gar kein Problem.

Genauso war es-.- Die Sprechstundenhilfe konnte mir das Geld nicht zurückgeben, sie sagte, das ich das mit der Krankenkasse klären könne, da bekäme ich mein Geld dann. Ich also am nächsten Tag zur KK, die haben mir dann freundlich erklärt, dass das wohl nicht ginge blablbala aufreg

Ich hätte einen Antrag stellen können und was weis ich nicht alles machen müssen um an die 10 Euro zu kommen, das war mir dann zu dumm. Ich fahr doch net ein paar mal da hin, das Spritgeld hab ich gleich wieder raus bei den 10 Euro.

***Bürokratenmist da-.- Ärgerlich, das passiert mir nicht nochmal

Das ist von Arzt zu Arzt verschieden. Manche rechnen abends ab und das Geld ist verbucht und es wird nichts mehr rückgängig gemacht. Andere verbuchen die 10 Euro dann noch nicht, wenn sie wissen, dass die Überweisung nachgereicht wird und klemmen die 10 Euro nur an die Karteikarte und vebuchen sie erst, wenn du am Quartalsende noch nicht da warst. Dann gibts wiederrum welche, die verbuchen zwar, machen es aber wieder rückgängig wenn du mit der Überweisung wedelst und wiederrum andere machen es aus Prinzip/Verwaltungsaufwand/etcpp überhaupt nicht. Ruf an und frag, wie es ausschaut und dann wirst du hören, was die sagen. Entgegen vieler Meinungen, ist ein Arzt aber NICHT verpflichtet, dir die 10 Euro zurückzugeben. Egal ob du eine Ü zuhause hast oder nicht. Entweder du hast sie dabei oder zahlst 10 Euro. Alles andere ist Kulanzsache und auf die musst du nun hoffen:)

Eigentlich solltest du schon dein Geld wiederbekommen, solange du noch im selben Quartal dahin gehst und die Bescheinigung vorlegst. Also schnell, schnell noch heute hin und die Bescheinigung vorlegen. ;)

Anrufen, fragen. Ich kenne das so, dass man eine Woche Zeit hat, die Überweisung nachzureichen und dann das Geld wiederbekommt.

Ah, danke. Eine Woche? Dann habe ich ja noch massig Zeit xD

Gut, dann versuch ich das gleich mal, vllt. habe ich Glück=)

warum denn nicht ,das sollte das gesamte quartal so zutreffen,denn dafür bezahlst du ja -fürs gesamte quartal.

Was möchtest Du wissen?