Nierenschmerzen (oder zumindest Schmerzen in der Nierengegend) nach dem Sport?

4 Antworten

Das müssen nicht die Nierensein, sondern es kann auch von Ausstrahlungen der Wirbelsäule kommen. Besonders nach dem Sport.

Beim Sport ist durch grundlegende Fehler das Becken in Mitleidenschschaft gezogen worden und die Wirbelsäule blockiert. Das kann man evtl. an der Fingergliedern des 2. Fingers re. und li. sehen. Dei Grundglieder sind mehr oder weniger geschwollen. Das bekommt man meistens weg, wenn man die geschwollenen Stellen mit dem Fingernagel kratzt. Das unangenehme Gefühl wird dann weniger, bis es verschwindet, dann müssten auch die Schmerzen in der Nierengegend vrschwinden. Das hängt mit den Reflexzonen zusammen.

Könnten Nierensteine sein. Hat zumindest bei mir so angefangen aber im nschluss auch mit Übelkeit und Schwitzen. Ist auf jedenfall nicht zu unterschätzen

Vermutlich hast du einfach zu wenig Wasser getrunken. Besonders bei sommerlicher Wärme plus Sport trinken wir oft zu wenig. Trink mal ordentlich "nach" und schau, ob die Schmerzen dann weggehen.

UNd halt einfach die Hände auf die Nieren,..

Was möchtest Du wissen?